CineStarCARD Anmeldung

Datenschutz­hinweise

Direktlinks zu:


Allgemeine Datenschutzhinweise

1. Allgemeines

Wir verarbeiten und nutzen Ihre persönlichen Daten nur gemäß den Vorgaben der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Soweit im Folgenden unsere Website erwähnt wird, gelten die Ausführungen entsprechend für die Nutzung unserer App. Soweit Sie auf andere Angebote des Internetauftritts www.cinestar.de wie z.B. einen unserer Onlineshops oder das CineStarCARD-Programm zugreifen, informieren Sie sich bitte dort über die jeweils geltenden Datenschutzhinweise.

Ohne Ihre gesonderte Einwilligung speichern, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies für die Durchführung vertraglicher Zwecke erforderlich oder basierend auf einer gesetzlichen Grundlage zulässig ist. Eine darüber hinausgehende Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten findet nur statt, wenn Sie uns zuvor eine entsprechende Einwilligung hierzu gegeben haben (z.B. zum Empfang unseres Newsletters). Gleiches gilt für die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte. Dieses gilt nicht, soweit Daten für die Reservierung und/oder den Onlinekauf von Karten für rechtlich eigenständig organisierte Kinos erhoben und übermittelt werden. Hier werden die Daten zu Zwecken der Vertragsabwicklung nur durch uns erhoben und sodann an die für den Kauf/die Reservierung der entsprechenden Karten zuständigen Kinos weitergeleitet.

Verschlüsselung
Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Websitebetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2. Server Log-Dateien
Verarbeitete Daten: Browsertyp, Browserversion, Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Endgeräts, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse
Verarbeitungszweck: Überwachung Serverauslastung
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO
Speicherdauer: Temporäre Verarbeitung mit anschließender Löschung

Weitere Verarbeitungshinweise:
Der Hosting-Dienstleister dieser Website erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Die Verarbeitung erfolgt nur temporär. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

3. Newslettereinwilligung

Verarbeitete Daten: Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung
Verarbeitungszweck:  Versand von Newslettern per E-Mail nach erfolgter Einwilligung
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Speicherdauer: Datenlöschung oder -sperrung erfolgt auf Wunsch des Betroffenen; alternativ nach Ablauf von einem Jahr ohne Versand eines Newsletters an die angegebene E-Mail-Adresse.

Weitere Verarbeitungshinweise:
Die nachstehende Einwilligung gilt im Falle einer Newsletter-Anmeldung und muss von Ihnen ausdrücklich erteilt werden. Die Erteilung der Einwilligung wird von uns zu Nachweiszwecken protokolliert. Wir sind gesetzlich verpflichtet, den Inhalt von Einwilligungen jederzeit zum Abruf bereit zu halten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft, insbesondere per E-Mail an info@cinestar.de, widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

a) bis 14.05.2013:
Ich möchte den Newsletter abonnieren (Abmeldung jederzeit möglich).

b) seit 15.05.2013:
Hiermit willige ich - jederzeit frei widerruflich - in die Speicherung meiner Daten zum Zwecke des Versands einer Bestätigungs-E-Mail im Rahmen des Double-Opt-In-Verfahrens sowie nach erfolgter Bestätigung des Newsletters an meine angegebene E-Mail-Adresse ein. (Abmeldung jederzeit möglich).

Ein etwaiger Widerruf Ihrer Einwilligung zum Erhalt eines Newsletters lässt Ihr Recht, weiterhin Bestellungen vorzunehmen, unberührt. Bei einer umfassenden Sperrung Ihrer E-Mail-Adresse in unseren Systemen erhalten Sie dagegen keinerlei Nachrichten mehr von uns und können daher keine Onlinekäufe mehr bei uns tätigen.

Alternativ können Sie statt einer bloßen Abbestellung Ihres Newsletters nach einem Log-In in Ihren passwortgeschützten Newsletterverwaltungsbereich die dortigen Einstellungen nach Ihren Wünschen anpassen.

4. Onlinekauf
Verarbeitete Daten: Name, E-Mail-Adresse, Bestelldaten, PayPal-Kontoverbindung, Bankverbindung, Kreditkartendaten, Geo-Lokalisationsdaten, falls beim Betroffenen aktiviert
Verarbeitungszweck:  Durchführung Bestellvorgang, Bestellabwicklung
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO
Speicherdauer: 10 Jahre gemäß den handels- und steuerrechtlichen Vorgaben

Weitere Verarbeitungshinweise:
Die von Ihnen im Rahmen unseres Online-Angebots angegebenen persönlichen Daten dienen der Abwicklung des Online-Kaufs, d.h. der Durchführung von Reservierung und Zahlung. Hierfür benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Ihnen den Kauf/die Reservierung Ihrer Karte elektronisch bestätigen können.

Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen werden diese Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt haben.

Im Falle der Nichteinlösung von Lastschriften, die nicht auf Ihren Widerspruch gegen die Belastung begründet ist, wird diese Tatsache nebst Ihrem hinterlegten Namen und Ihrer angegebenen E-Mail-Adresse in eine Sperrdatei aufgenommen, wo der Eintrag solange gespeichert wird, bis der nicht gezahlte Betrag ausgeglichen ist. Dieses Verfahren dient zur Prüfung der Autorisierung von künftigen Zahlungen.

Ihre Bankverbindungs- bzw. Kreditkartendaten werden zur Zahlungsabwicklung je nach gewählter Zahlungsart von folgenden Stellen verarbeitet:

  1. PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie., S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L- 2449 Luxemburg,
  2. Heidelberger Payment GmbH, Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg, oder
  3. HUELLEMANN & STRAUSS ONLINESERVICES S.à r.l.,1, Place du Marché, L-6755 Grevenmacher, R.C.S. Luxembourg B 144133.

Insofern stimmen Sie einer Übermittlung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten an und durch die vorstehenden Stellen durch Akzeptanz dieser Datenschutzhinweise zu.

Wir weisen darauf hin, dass die Heidelberger Payment GmbH Ihre personenbezogenen Daten an weitere zur Abwicklung der Transaktion notwendige Stellen, insbesondere an die beteiligten Kreditinstitute, Banken, Kreditkarteninstitute, die HPC GmbH, Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg, und die PAY.ON AG, Lucile-Grahn-Straße 37, 81675 München, übermittelt, wo ebenfalls eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, mit der Sie sich mit Akzeptanz dieser Datenschutzhinweise einverstanden erklären. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen werden diese Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt haben.

Alle PayPal-Transaktionen unterliegen den Bestimmungen der PayPal-Datenschutzerklärung.

5. Besondere Bestimmungen zur CineStar-App
Verarbeitete Daten: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bestelldaten und -historie, CineStarCARD-Kundenkontodaten (Kartennummer, Benutzername, Prämienpunkte, Statuspunkte, Passwort), Kameradaten, Kontakte, Netzwerk- und WLAN-Verbindungen, Geo-Lokalisationsdaten, falls beim Betroffenen aktiviert
Verarbeitungszweck:  Anbahnung Vertragsverhältnisse, Angebot von Dienstleistungen
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b DSGVO
Speicherdauer: Datenlöschung erfolgt mit Deinstallation der CineStar-App oder anhand von Löschroutinen, die der Betroffene in seinem Betriebssystem hinterlegt

Weitere Verarbeitungshinweise:
Ergänzend zu den übrigen allgemeinen Bestimmungen zum Umgang mit personenbezogenen Daten behalten wir uns im Rahmen der Nutzung der CineStar-App vor, folgende Informationen zu verarbeiten, soweit sie im Einzelfall für die ordnungsgemäße Verwendung der CineStar-App erforderlich sind und Sie uns zu deren Verwendung Ihre Einwilligung durch Einräumung der entsprechenden Berechtigung erteilt haben:

  • Kamera – Um QR-Codes zu scannen, müssen Sie ggf. Ihre Kamera nutzen, so dass die CineStar-App sich für diesen Fall den Zugriff auf Ihre Kamera vorbehält. Dieses Feature wird derzeit nicht von der CineStar-App unterstützt, sondern ist durch die verwendete Library zur Erzeugung von QR-Codes für Ihre Tickets bedingt. Wir werden die Kamera nicht ohne Ihr Einverständnis verwenden.
  • Kontakte – Wir lesen auf Ihrem Gerät hinterlegte Konten aus, um Ihnen Push-Nachrichten über den Google Cloud Messenger (ab Android 4.0.4) zu aktuellen Informationen und Neuigkeiten anzeigen zu können.
  • Standort – Durch die Übermittlung Ihres Standortes können wir Ihnen das Ihrem Standort am nächsten gelegene CineStar-Kino in Form einer Vorauswahl anzeigen.
  • Speicher – Wir legen von Ihnen benötigte Daten aus der CineStar-App auf Ihrer Speicherkarte ab und benötigen für deren weitere Verarbeitung in der CineStar-App einen Schreib- und Lesezugriff auf Ihre Speicherkarte. Dazu gehört u.a. Ihre Tickethistorie, die Sie jederzeit selbst löschen können. Anderenfalls bleibt Sie auf Ihrem mobilen Endgerät zeitlich unbegrenzt bzw. bis zu einer etwaigen Deinstallation der CineStar-App gespeichert. Daten, die nicht aus der Verwendung der CineStar-App resultieren, verarbeiten wir nicht, soweit vorstehend oder nachfolgend nichts Anderweitiges angegeben ist.
  • CineStarCARD-Passwort – Sofern Sie sich im CineStarCARD Screen angemeldet haben, werden Ihre Anmeldedaten einschließlich Passwort gespeichert, damit Sie den Screen auch offline aufrufen können. Ihr Passwort wird in einem privaten Bereich gespeichert. Eine Löschung erfolgt, sobald Sie den Abmeldebutton genutzt haben.
  • Netzwerk- und WLAN-Verbindungen – Wir fragen von Ihrem Gerät die jeweils aktuellen Netzwerk- und WLAN-Verbindungsinformationen ab, um feststellen zu können, ob die CineStar-App offline oder online genutzt wird, weil manche Funktionen eine aktive Internetverbindung erfordern.

Sie stimmen der Verwendung der vorstehenden Daten durch Nutzung der CineStar-App und im Fall der Nutzung der iOS-App durch ausdrücklichen Opt-In vor der Installation zu. Die Nutzung der Standortdaten erfolgt ausschließlich mit Ihrer vorherigen Einwilligung. Auch der Versand von Push-Nachrichten erfolgt nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung.

Je nach Version Ihres Betriebssystems können Sie der Verwendung dieser Daten jederzeit entweder bereits bei der Installation der CineStar-App oder unter der Rubrik „Einstellungen“ durch spätere Deaktivierung der Berechtigungen widersprechen. Etwaige aus der Deaktivierung folgende Einschränkungen der Nutzbarkeit der CineStar-App können wir nicht beeinflussen.

6. Gewinnspiele
Verarbeitete Daten: Name, Nickname, Geschlecht, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Facebook-Freunde
Verarbeitungszweck:  Abwicklung Gewinnspielteilnahme
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Speicherdauer: Datenlöschung nach Ablauf von 6 Monaten seit Ende des Gewinnspiels

Weitere Verarbeitungshinweise:
Wir benötigen und verwenden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich zur Abwicklung des Gewinnspiels und um Sie ggf. über dessen Ausgang informieren zu können. Daten zu Geschlecht, Geburtsdatum und Ihren Facebook-Freunden werden durch uns nicht aktiv erhoben oder verarbeitet; sie gelangen uns vielmehr lediglich zur Kenntnis, wenn Sie auf Ihrem Facebook-Profil, mit dem Sie am Gewinnspiel teilnehmen, öffentlich einsehbar sind. Eine weitergehende Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch uns oder durch Dritte findet nur statt, wenn Sie uns zuvor Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu gegeben haben. Wir weisen darauf hin, dass Sie eine etwaige Einwilligung jederzeit insbesondere durch eine E-Mail an info@cinestar.de für die Zukunft widerrufen können. Ein etwaiger Widerruf Ihrer Einwilligung lässt Ihr Recht, weiterhin an Gewinnspielen teilzunehmen, unberührt. Bei einer umfassenden Sperrung Ihrer E-Mail-Adresse in unseren Systemen erhalten Sie dagegen keinerlei Nachrichten mehr von uns.

7. Karriereportal
Verarbeitete Daten: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Lebenslauf, Zeugnisse, sofern vom Betroffenen freiwillig angegeben insbesondere ferner: Familienstand, Berufskenntnisse
Verarbeitungszweck:  Durchführung von Bewerbungsverfahren, mit Einwilligung des Betroffenen zudem Nutzung der Daten im Rahmen eines Talentpools für die schnellere Besetzung künftig ausgeschriebener Stellen
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. S. 1 lit. 1 a, b und f DSGVO sowie § 26 BDSG
Speicherdauer: Bewerberdaten werden 6 Monate nach Abschluss des Verfahrens bzw. unabhängig vom Abschluss des Verfahrens nach 12 Monaten ab Übermittlung der Bewerberdaten an das Karriereportal gelöscht; sofern die Einwilligung zur Datenspeicherung im Talentpool erteilt wurde, werden die Bewerberdaten dort nach Ablauf von 12 Monaten ab Überführung der Bewerberdaten in den Talentpool gelöscht.

Weitere Verarbeitungshinweise:
Sofern Sie sich in unserem Karriereportal auf eine vakante Position bewerben, erheben, speichern und nutzen wir die von Ihnen dort hinterlegten Daten ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens.

Wir empfehlen, dass Sie in Ihren hinterlegten Daten keine Angaben über Ihre rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben machen. Sofern die von Ihnen hinterlegten Daten derartige Angaben enthalten, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Daten im Einklang mit den geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeiten.

Nach Versand einer Absage und Ablauf der arbeitsrechtlich gebotenen Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten nach Versand einer etwaigen Absage werden diese Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten im Rahmen unseres Talentpools eingewilligt haben. Unabhängig von der Beendigung des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten spätestens nach 12 Monaten ab Übermittlung der Bewerberdaten an das Karriereportal gelöscht. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb des konkreten Bewerbungsverfahrens stehende Dritte weitergegeben.

Sofern Sie sich mit der Hinterlegung Ihrer Daten in unserem Talentpool einverstanden erklärt haben, behalten wir uns vor, Ihre Daten den betroffenen Vorgesetzten innerhalb der CineStar-Gruppe auch gesellschaftsübergreifend zum Zwecke der Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen für andere geeignete Positionen zur Einsichtnahme bereitzustellen. Über eine derartige Überführung Ihrer Daten in den Talentpool werden wir Sie gesondert benachrichtigen. Zu diesem Vorgehen haben Sie uns ggf. folgende Einwilligung(en) erteilt:

Ich bin damit einverstanden, dass meine Bewerbungsdaten durch die Abteilung Human Resources, welche gesellschaftübergreifend für die CineStar-Gruppe tätig ist, verarbeitet werden.

Ich bin ferner damit einverstanden, dass meine Daten, ggf. nach einer Absage und Ablauf der arbeitsrechtlich gebotenen Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten nach Versand zum Zwecke der Unterbreitung weiterer auf mich passender Stellenangebote, im CineStar-Talentpool für einen Zeitraum von einem Jahr gespeichert und an die zuständigen Mitarbeiter der Unternehmen innerhalb der CineStar-Gruppe übermittelt werden.


Die vorstehende Einwilligung(en) können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft insbesondere durch eine E-Mail an karriere@cinestar.de widerrufen. Der Widerruf hat keine Auswirkung auf etwaige weitere Bewerbungen, die Sie bei uns eingereicht haben oder künftig noch einreichen werden. Allerdings wird die betroffene Bewerbung nicht mehr weiter bearbeitet, wenn Sie der gesellschaftsübergreifenden Datenverarbeitung für die CineStar-Gruppe widersprechen.

8. Gästekommunikation
Verarbeitete Daten: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Bestelldaten, ggf. behördliche Auskunftsersuchen, sonstige vom Betroffenen übermittelte Daten; bei Anfragen über Facebook zusätzlich: Nickname, Facebook-Freunde
Verarbeitungszweck:  Kommunikation bei Rückfragen des Betroffenen zu Bestellungen oder dem CineStar-Angebot im Allgemeinen, Support zugunsten des Betroffenen
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Speicherdauer: Kommunikationsinhalte werden gespeichert, bis das Anliegen als erledigt gekennzeichnet ist; anschließend erfolgt eine Löschung aus dem System; Facebook-Privatnachrichten werden einen Monat nach Erledigung, im Übrigen nach 6 Monaten gelöscht

Weitere Verarbeitungshinweise:
Wir bieten Ihnen unter info@cinestar.de sowie vereinzelt über standortbezogene Kontaktformulare, deren Inhalte automatisch an die Gästekommunikation weitergeleitet werden, die Möglichkeit, sämtliche Ihrer Anliegen zu Ticketbestellungen und dem umfassenden CineStar-Angebot per E-Mail an uns zu übermitteln. Wir bearbeiten sodann Ihre Anfragen. Bei Anfragen zu Bestellungen aus einem unserer Onlineshops oder zum CineStarCARD-Programm wenden Sie sich bitte bezüglich des Privatkundenonlineshops an shop@cinestar.de, bezüglich des Geschäftskundenonlineshops an gutscheine@cinestar.de sowie bezüglich des CineStarCARD-Programms an card@cinestar.de.

Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Diese Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft, insbesondere per E-Mail an info@cinestar.de, widerrufen.

Ebenso bieten wir Ihnen die Möglichkeit, uns über unseren Facebook-Account mit Ihren Anliegen zu kontaktieren. Wir weisen darauf hin, dass Ihre bei Facebook gestellten Anfragen grundsätzlich für jedermann einsehbar sind und empfehlen Ihnen daher, Privatnachrichten zu wählen, wenn Sie Anliegen an uns herantragen möchten, die nicht der Öffentlichkeit zugänglich sein sollen, z.B. weil sie schützenswerte Daten enthalten.

Wir empfehlen, dass Sie keine Daten zu Geburtsdatum, Alter, Namen von Familienangehörigen und Bekannten, Bankdaten, Religionszugehörigkeit, politischen Meinungen, Gesundheitsdaten, rassischer und ethnischer Herkunft, Gewerkschaftszugehörigkeit, sexueller Orientierung, Familienstand und Ihren Facebook-Freunden angeben. Sofern die von Ihnen übermittelten Daten derartige Angaben enthalten bzw. sie auf Ihrem Facebook-Profil öffentlich einsehbar sind, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Daten im Einklang mit den geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeiten.

9. Informationen über Cookies
Verarbeitete Daten: IP-Adresse, Nutzerverhalten
Verarbeitungszweck:  technisches Mittel zur Erbringung von Leistungen, Verbesserung des Internetangebots und Optimierung der Nutzerfreundlichkeit
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. lit. f DSGVO
Speicherdauer: Löschung des Cookies nach Sessionende bzw. zuvor durch Löschung durch den Betroffenen

Weitere Verarbeitungshinweise:
Die Websites verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Die Rechtsgrundlagen für mögliche Verarbeitungen personenbezogener Daten und deren Speicherdauer variieren und werden in den folgenden Abschnitten dargestellt.

10. Google Analytics
Verarbeitete Daten: IP-Adresse, Alter, Geschlecht, Interessen
Verarbeitungszweck: Auswertung von durch Google erstellten Reports zu Websiteaktivitäten zur Angebotsoptimierung
Rechtsgrundlage: § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO
Speicherdauer: 14 Monate

Weitere Verarbeitungshinweise:
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

Die Google LLC einschließlich ihrer Tochterunternehmen ist EU-US-Privacy Shield-zertifiziert. Weitere Informationen können Sie folgendem Link der US-Regierung entnehmen:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

11. Retargeting und Remarketing – oder „Ähnliche Zielgruppen Funktion“

a. Google AdWords und Google Conversion Tracking

Verarbeitete Daten: IP-Adresse
Verarbeitungszweck: Auslieferung von zielgerichteter, relevanter Werbung auf Interessenbasis.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO
Speicherdauer: 30 Tage, anschließend wird der Cookie gelöscht

Weitere Verarbeitungshinweise:
Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Die Google LLC einschließlich ihrer Tochterunternehmen ist EU-US-Privacy Shield-zertifiziert. Weitere Informationen können Sie folgendem Link der US-Regierung entnehmen:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

b. Google Analytics Remarketing
Verarbeitete Daten: Browserverlauf, Google-Konto mit Nutzer-ID
Verarbeitungszweck:  zielgerichtete Bewerbung websitebetreibereigener Dienste 
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO
Speicherdauer: gemäß den einschlägigen Google-Datenschutzhinweisen

Weitere Verarbeitungshinweise:
Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Funktion ermöglicht es, die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden, auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät, auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu dem folgenden Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

Sofern Sie dieser Datenverarbeitung widersprechen, hat der Widerspruch keine Auswirkungen auf die Inanspruchnahme unseres Internetangebots im Übrigen.

Die Google LLC einschließlich ihrer Tochterunternehmen ist EU-US-Privacy Shield-zertifiziert. Weitere Informationen können Sie folgendem Link der US-Regierung entnehmen:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

12. Nutzung des Messverfahrens der INFOnline GmbH
Verarbeitete Daten: IP-Adresse, Client Identifier
Verarbeitungszweck: Erstellung von Statistiken, Bildung von Nutzerkategorien, Marktforschung, interessensgerechte Bewerbung 
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO
Speicherdauer: gekürzte IP-Adresse maximal 60 Tage, Nutzungsdaten maximal 6 Monate

Weitere Verarbeitungshinweise:
Unsere Website nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.
Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Websites eingesehen werden.

a. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Website ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Website -auch in direktem Vergleich mit Websitesn Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

b. Art der Daten
Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

  • IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
  • Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Websites aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen.

Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

c. Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Website eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:
 

  • Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Websiteaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.
  • Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden websitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

d. Speicherdauer der Daten
Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

e. Weitergabe der Daten
Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:


f. Widerspruchsrecht

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

Sofern Sie dieser Datenverarbeitung widersprechen, hat der Widerspruch keine Auswirkungen auf die Inanspruchnahme unseres Internetangebots im Übrigen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebsite der IVW (http://www.ivw.eu).

13. Google reCAPTCHA
Verarbeitete Daten: IP-Adresse, Verweildauer, Mausbewegungen
Verarbeitungszweck: Interesse an der Korrektheit von Daten, Vermeidung von automatischen Registrierungen / Bestellungen durch sogenannte Bots und zum wirtschaftlichen Betrieb des Onlineangebotes 
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO
Speicherdauer: gemäß den einschlägigen Google-Datenschutzbestimmungen

Weitere Verarbeitungshinweise:
Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor Spam zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Die Google LLC einschließlich ihrer Tochterunternehmen ist EU-US-Privacy Shield-zertifiziert. Weitere Informationen können Sie folgendem Link der US-Regierung entnehmen:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

14. Google Webfonts
Verarbeitete Daten: IP-Adresse, Nutzerverhalten
Verarbeitungszweck: Sicherstellung einheitlicher und korrekter Anzeige von Texten und Schriften 
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO
Speicherdauer: gemäß den einschlägigen Google-Datenschutzbestimmungen

Weitere Verarbeitungshinweise:
Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Website lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Die Google LLC einschließlich ihrer Tochterunternehmen ist EU-US-Privacy Shield-zertifiziert. Weitere Informationen können Sie folgendem Link der US-Regierung entnehmen:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

15. Google Maps
Verarbeitete Daten: IP-Adresse
Verarbeitungszweck: Darstellung von Ortsangaben
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO
Speicherdauer: gemäß den einschlägigen Google-Datenschutzbestimmungen

Weitere Verarbeitungshinweise:
Diese Website nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Website hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Die Google LLC einschließlich ihrer Tochterunternehmen ist EU-US-Privacy Shield-zertifiziert. Weitere Informationen können Sie folgendem Link der US-Regierung entnehmen:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

16. Affiliate Tracking Belboon
Verarbeitete Daten: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), übertragene Datenmenge, Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems, Ordercode, Nettowarenwert, Kategorie-ID, Produkt-ID, Produktpreis, Warenkorbinhalt
Verarbeitungszweck: Werbevermittlung 
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO
Speicherdauer: gemäß den einschlägigen Datenschutzbestimmungen der belboon GmbH

Weitere Verarbeitungshinweise:
Sofort nach der Erfassung und vor der Verarbeitung und Speicherung werden die IP-Adressen vom Typ IPv4 um das letzte Oktett und die IPv6-Adressen um die letzten 80 Bits anonymisiert. Erst danach erfolgt die Verarbeitung der Events. Durch diese Anonymisierung sind die IP-Adressen kein personenbezogenes Datum mehr.

Die Datenverarbeitung erfolgt nur zur Provisionierung der Affiliate-Dienstleistung von belboon, mithilfe derer über eine Bannerschaltung auf Seiten Dritter CineStar-Produkte beworben und eine Kaufvermittlung vorgenommen werden können. Die Daten werden nicht im Sinne einer Softwarelösung oder ERP-Lösung gespeichert, damit sie genutzt werden können.

Im Affiliate-Prozess werden die Daten mittels HTML-Tracking-Codes gesammelt. Ordercode, Nettowarenwert und ggf. das Tracking-Cookie werden über HTTPS an belboon übermittelt.

17. Sonstige Auftragnehmer
Zurzeit sind für uns als weitere Auftragnehmer folgende Unternehmen tätig, mit denen wir, wo erforderlich, datenschutzrechtliche Vereinbarungen geschlossen haben, um ein angemessenes Datenschutzniveau bei der Datenverarbeitung sicherzustellen: Greater Union International GmbH, Mühlenbrücke 9, 23552 Lübeck; MANDARIN MEDIEN Gesellschaft für digitale Lösungen mbH, Mueßer Bucht 1, 19063 Schwerin; PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie., S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L- 2449 Luxemburg; Heidelberger Payment GmbH, Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg; HUELLEMANN & STRAUSS ONLINESERVICES S.à r.l.,1, Place du Marché, L-6755 Grevenmacher, R.C.S. Luxembourg B 144133; wortzwei GmbH, Völckersstraße 14-20, 22765 Hamburg; Vista Entertainment Solutions Limited, 60 Khyber Pass Road, Newton, Auckland, New Zealand; appmotion GmbH, Kleine Freiheit 68, 22767 Hamburg.

18. Datenübermittlung
Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

Externe Dienstleister und Partnerunternehmen wie z.B. Online-Payment-Anbieter oder das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen erhalten Ihre Daten nur, soweit dies zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlich ist. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Soweit unsere Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten. Bitte beachten Sie auch die jeweiligen Datenschutzhinweise der Anbieter. Für die Inhalte fremder Dienste ist der jeweilige Diensteanbieter verantwortlich, wobei wir im Rahmen der Zumutbarkeit eine Überprüfung der Dienste auf die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen überprüfen.

Wir legen Wert darauf, Ihre Daten innerhalb der EU / des EWR zu verarbeiten. Es kann allerdings vorkommen, dass wir Dienstleister einsetzen, die außerhalb der EU / des EWR Daten verarbeiten. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass vor der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ein angemessenes Datenschutzniveau beim Empfänger hergestellt wird. Damit ist gemeint, dass über EU-Standardverträge oder einen Angemessenheitsbeschluss, wie dem EU-Privacy Shield, ein Datenschutzniveau erreicht wird, dass mit den Standards innerhalb der EU vergleichbar ist.

19. Datensicherheit
Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

20. Rechte des Betroffenen und Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten
Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft bezüglich der über Sie gespeicherten Daten nach Art. 15 DSGVO, sowie das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf  Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34, 35 BDSG. 

Fragen können Sie an unsere Datenschutzbeauftragte wie folgt richten:

CMS Cinema Management Services GmbH & Co. KG
Persönlich/Vertraulich an die Datenschutzbeauftragte
Mühlenbrücke 9
23552 Lübeck
E-Mail: datenschutz@cinestar.de

21. Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörden
Sollten Sie Bedenken gegen die hier gegenständliche Datenverarbeitung hegen, steht es Ihnen jederzeit zu, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz zu beschweren.

22. Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle
Verantwortliche Stelle für die vorstehend geschilderte Datenverarbeitung auf der Website www.cinestar.de ist die

CMS Cinema Management Services GmbH & Co. KG
Vertreten durch die Geschäftsführer Gregory Dean, Oliver Fock
Mühlenbrücke 9, 23552 Lübeck
E-Mail: info@cinestar.de

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung von Bestellinformationen aus Onlineticketkäufen und Onlineticketreservierungen ist daneben die für die Abwicklung dieser Bestellungen zuständige CineStar-Kinobetriebsgesellschaft

Greater Union Filmpalast Dortmund GmbH & Co. KG
Vertreten durch die Geschäftsführer Richard Stotz, Matthias Kutz
Mühlenbrücke 9, 23552 Lübeck
E-Mail: info@cinestar.de

23. Links zu Websites anderer Anbieter
Unsere Websites können Links zu Websites anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Soweit mit der Nutzung der Websites anderer Anbieter die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten verbunden ist, beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter.

24. Änderungen der Datenschutzerklärung
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern.

Stand: 28.06.2018

Ergänzende Hinweise zum Datenschutz beim CineStarCARD-Programm

1. Allgemeines
Die im Rahmen vom CineStarCARD-Programm erhobenen Daten werden für die Abwicklung Ihrer Teilnahme am CineStarCARD-Programm und gemäß Ihrer jeweiligen Einwilligung zu Marketingzwecken verwendet, d.h. zur werblichen Ansprache bestimmter Teilnehmer sowie zur Leistungsoptimierung durch anonyme statistische Auswertungen. Sämtliche im Rahmen des CineStarCARD-Programms erhobenen Daten werden gelöscht, sobald das CineStarCARD-Vertragsverhältnis gekündigt oder sonst beendet wird. Soweit einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, z.B. für die handels- und steuerrechtlich erforderlichen Zeiträume (in der Regel 10 Jahre), tritt an die Stelle der Löschung die Sperrung und die Daten werden nur für die gesetzlich zulässigen Zwecke genutzt.

Verschlüsselung
Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Websitebetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2. Betroffene Daten
Verarbeitete Daten: Vor- und Zuname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Stammkino; freiwillig mit ihrer Einwilligung: Telefonnummer Festnetz und/oder Mobil, Familienstand, Partner und Kinder inkl. Geburtsdatum und die während der Dauer Ihrer Mitgliedschaft anfallenden Nutzungsdaten

Verarbeitungszweck:
Abwicklung Ihrer Teilnahme am CineStarCARD-Programm; Leistungsoptimierung, interessensgerechte Bewerbung und allgemeines Marketing

Rechtsgrundlagen:

  • Abwicklung Ihrer Teilnahme am CineStarCARD-Programm, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO
  • Interessensgerechte Bewerbung und allgemeines Marketing, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Speicherdauer: für die Dauer der Teilnahme am CineStarCARD-Programm; gemäß handels- und steuerrechtlichen Vorgaben in der Regel nach 10 Jahren für einzelne buchungsrelevante Informationen

Weitere Verarbeitungshinweise:
Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen getätigten Pflichtangaben zu Ihrer Person (Vor- und Zuname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Stammkino) für die Abwicklung Ihrer Teilnahme am CineStarCARD-Programm. Soweit Sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, nutzen wir darüber hinaus die von Ihnen getätigten freiwilligen Angaben (Telefonnummer Festnetz und/oder Mobil, Familienstand, Partner und Kinder inkl. Geburtsdatum) und die während der Dauer Ihrer Mitgliedschaft anfallenden Nutzungsdaten (wie insbesondere getätigter Umsatz, Nutzungsfrequenz, Genre, Produkt (d.h. Kinoticket, Kinogutschein, Lebensmittel oder Merchandise-Artikel), Gruppengröße, Tages- und Zeitpräferenz sowie bei Nutzung der App und Aktivierung der Funktion in Ihrem mobilen Endgerät Ihre Geo-Lokalisationsdaten) zur Leistungsoptimierung, zur gezielten, Ihren Interessen entsprechenden Bewerbung und zum allgemeinen Marketing.

3. Verantwortliche Stelle und Auftragnehmer
Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen des CineStarCARD-Programms ist:

CMS Cinema Management Services GmbH & Co. KG
vertreten durch die Geschäftsführer Gregory Dean und Oliver Fock
Mühlenbrücke 9, 23552 Lübeck
E-Mail: card@cinestar.de
Telefon: 0 18 05 / 70 30 22

Dienstleister, die in unserem Auftrag Daten verarbeiten, sind gemäß den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes streng vertraglich verpflichtet, um ein angemessenes Datenschutzniveau bei der Datenverarbeitung sicherzustellen, und sind datenschutzrechtlich betrachtet keine Dritten.

Zurzeit sind für uns als Auftragnehmer folgende Unternehmen tätig: Greater Union International GmbH, Mühlenbrücke 9, 23552 Lübeck; MANDARIN MEDIEN Gesellschaft für digitale Lösungen mbH, Mueßer Bucht 1, 19063 Schwerin; wortzwei GmbH, Völckersstraße 14-20, 22765 Hamburg; Vista Entertainment Solutions Limited, 60 Khyber Pass Road, Newton, Auckland, New Zealand; Movio Limited, Level 3, 60 Khyber Pass Road, Newton, Auckland, New Zealand; abcdruck GmbH, Gutenbergstraße 39, 68167 Mannheim.

4. Werbung
Verarbeitete Daten: Vor- und Zuname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Stammkino; freiwillig mit ihrer Einwilligung: während der Dauer Ihrer Mitgliedschaft anfallende Nutzungsdaten

Verarbeitungszweck: interessensgerechte Bewerbung
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Speicherdauer: nach erfolgter Einwilligung für die Dauer der Teilnahme am CineStarCARD-Programm, solange die Einwilligung nicht widerrufen wird

Weitere Verarbeitungshinweise:
Personenbezogene Daten werden ausschließlich mit Ihrer Einwilligung dazu genutzt, Ihnen Informationen zu unseren Produkten und unserer teilnehmenden Partnerunternehmen zu Werbezwecken weiterzuleiten. Etwaige teilnehmende Partnerunternehmen können Sie auf www.cinestar.de/card einsehen. Eine Übermittlung Ihrer Daten an die teilnehmenden Partnerunternehmen oder sonstige Dritte findet nicht statt.

5. Erteilte Einwilligungen und Widerrufsmöglichkeit
Die nachstehende(n) Einwilligung(en) haben Sie uns ggf. ausdrücklich erteilt und wir haben Ihre Einwilligung(en) protokolliert. Nach dem Telemediengesetz sind wir verpflichtet, den Inhalt von Einwilligungen jederzeit zum Abruf bereit zu halten. Sie können Ihre Einwilligung(en) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Folgende Einwilligung(en) haben Sie uns ggf. erteilt:

ab dem 01.10.2018:

Für die Teilnahme am CineStarCARD-Programm:
Mit Akzeptanz dieser Datenschutzhinweise willige ich ferner jederzeit frei widerruflich ein, dass CMS bzw. ein von CMS dazu beauftragtes Unternehmen die von mir vorstehend freiwillig angegebenen Daten sowie die Daten, die sich aus der Nutzung der CineStarCARD ergeben (insbesondere getätigter Umsatz, Nutzungsfrequenz, Genre, Produkt - d.h. Kinoticket, Kinogutschein, Lebensmittel oder Merchandise-Artikel -, Gruppengröße, Tages- und Zeitpräferenz sowie bei Nutzung der App und Aktivierung der Funktion in Ihrem mobilen Endgerät Ihre Geo-Lokalisationsdaten), erheben, speichern und im Rahmen des CineStarCARD-Programms nutzen darf. Diese Einwilligung kann ich jederzeit frei gegenüber CMS per Post unter der oben angegebenen Anschrift oder per E-Mail an card@cinestar.de widerrufen. Mir ist bewusst, dass im Fall des Widerrufs dieser Einwilligung meine Mitgliedschaft endet, weil eine weitere Teilnahme am CineStarCARD-Programm ohne Verarbeitung meiner Daten nicht möglich ist.

Für werbliche Ansprache:
Ich bin damit einverstanden, dass die CMS Cinema Management Services GmbH & Co. KG mir im Rahmen des CineStarCARD-Programms basierend auf den von mir getätigten Angaben und den Daten, die sich aus der Nutzung der CineStarCARD ergeben, weitere Informationen zu eigenen Produkten und Dienstleistungen und zu Produkten und Dienstleistungen von ihren etwaig vorhandenen Partnerunternehmen ca. vier mal pro Woche per E-Mail unterbreitet. Der Versand erfolgt mittels eines Versanddienstleisters. Ich erkläre mich außerdem damit einverstanden, dass eine Erfolgsmessung durchgeführt wird. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung kann ich in den Datenschutzhinweisen nachlesen.

CMS wird mir nach Erhalt meiner Einwilligung(en) eine E-Mail an die von mir in diesem Antragsformular angegebene E-Mailadresse senden, um sich diese Einwilligung(en) bestätigen zu lassen. Hierzu muss ich einen in dieser E-Mail enthaltenen Link anklicken. Sollte ich dies nicht tun, gilt meine Einwilligung in die Zusendung von weiteren Informationen per E-Mail – soweit von mir in diesem Formular angekreuzt – als nicht erteilt.

Ich kann diese Einwilligung(en) jederzeit frei gegenüber CMS per Post unter der oben angegebenen Anschrift oder per E-Mail an card@cinestar.de widerrufen. Die Nichterteilung dieser Einwilligung(en) oder der Widerruf dieser Einwilligung(en) haben keinen Einfluss auf meine Teilnahme am CineStarCARD-Programm.


Bis zum 30.09.2018:

Für die Teilnahme am CineStarCARD-Programm:
Mit meiner Unterschrift willige ich ferner jederzeit frei widerruflich ein, dass CMS bzw. ein von CMS dazu beauftragtes Unternehmen die von mir vorstehend freiwillig angegebenen Daten sowie die Daten, die sich aus der Nutzung der CineStarCARD ergeben (insbesondere getätigter Umsatz, Nutzungsfrequenz, Genre, Produkt - d.h. Kinoticket, Kinogutschein, Lebensmittel oder Merchandise-Artikel -, Gruppengröße, Tages- und Zeitpräferenz sowie bei Nutzung der App und Aktivierung der Funktion in Ihrem mobilen Endgerät Ihre Geo-Lokalisationsdaten), erheben, speichern und im Rahmen des CineStarCARD-Programms sowie darüber hinaus zu werblichen Zwecken nutzen darf. Ferner willige ich darin ein, dass die CMS bzw. ein von CMS beauftragtes Unternehmen die von mir vorstehend in den Pflichtfeldern angegebenen Daten über die Durchführung meiner Teilnahme am CineStarCARD-Programm hinaus für werbliche Zwecke nutzen darf. Diese Einwilligung kann ich jederzeit frei gegenüber CMS per Post unter der oben angegebenen Anschrift oder per E-Mail an card@cinestar.de widerrufen.

Für werbliche Ansprache:
Ich bin damit einverstanden, dass die CMS Cinema Management Services GmbH & Co. KG mir im Rahmen des CineStarCARD-Programms weitere Informationen zu eigenen Produkten und Dienstleistungen und zu Produkten und Dienstleistungen von ihren Partnerunternehmen zu den folgenden Themengebieten (bitte auswählen):

  • CineLady
  • CineMan
  • Happy Family
  • Movies to Meet
  • Deutscher Film
  • CineScream
  • Klassik/Oper
  • Konzerte (Rock & Pop)
  • Lokale Specials
  • Kiwi kino & wissen
  • Abenteuer
  • Action
  • Biografie
  • Dokumentarfilm
  • Drama
  • Fantasy
  • Horror
  • Kinderfilm
  • Komödie
  • Science-Fiction
  • Thriller
  • Animation

per

  • E-Mail
  • SMS/MMS

unterbreitet.


CMS wird mir nach Erhalt meiner Einwilligung eine E-Mail an die von mir in diesem Antragsformular angegebene E-Mailadresse senden, um sich diese Einwilligung bestätigen zu lassen. Hierzu muss ich einen in dieser E-Mail enthaltenen Link anklicken. Sollte ich dies nicht tun, gilt meine Einwilligung in die Zusendung von weiteren Informationen per E-Mail oder SMS/MMS – soweit von mir in diesem Formular angekreuzt – als nicht erteilt.


Ich kann diese Einwilligung jederzeit frei gegenüber CMS per Post unter der oben angegebenen Anschrift oder per E-Mail an card@cinestar.de widerrufen. Die Nichterteilung dieser Einwilligung oder der Widerruf dieser Einwilligung haben keinen Einfluss auf meine Teilnahme am CineStarCARD-Programm.

Sollten Sie die Zusendung von Werbung nicht wünschen, können Sie jederzeit widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen, per E-Mail (card@cinestar.de), per Post (CMS Cinema Management Services GmbH & Co. KG, Mühlenbrücke 9, 23552 Lübeck), durch Nutzung des in allen Newslettern vorhandenen Links zur Abmeldung vom Newsletter oder durch Anpassung der Newslettereinstellungen in Ihrem persönlichen CineStarCARD-Bereich. In diesem Fall erhalten Sie keine weiteren Informationen und Angebote mehr und sämtliche im Rahmen des CineStarCARD-Programms erhobenen Daten werden nur noch für die Abwicklung des CineStarCARD-Programms sowie für anonyme statistische Auswertungen genutzt. Ein Widerspruch bezüglich der Zusendung von Werbung hat keine Auswirkungen auf die Teilnahme am CineStarCARD-Programm. Sie können weiterhin wie gewohnt Vorteilsrechte sammeln und einlösen.

Im Übrigen verweisen wir auf unsere im Onlineshop geltenden Datenschutzbestimmungen.

6. Gästekommunikation
Verarbeitete Daten: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Kundennummer, Bestelldaten, sonstige vom Kunden übermittelte Daten
Verarbeitungszweck: Kommunikation bei Rückfragen der Kunden zu Prämienpunkten, Statuspunkten, sonstigen Anliegen aus dem Bereich des CineStarCARD-Programms
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO
Speicherdauer: Kommunikationsinhalte werden gespeichert, bis das Anliegen als erledigt gekennzeichnet ist; anschließend erfolgt eine Löschung aus dem System

Weitere Verarbeitungshinweise:

Wir bieten Ihnen unter card@cinestar.de die Möglichkeit, sämtliche Ihrer Anliegen zum CineStarCARD-Programm per E-Mail an uns zu übermitteln. Sie erhalten im Anschluss an Ihre versendete Email an card@cinestar.de eine Eingangsbestätigung und eine Bearbeitungsnummer. Wir bearbeiten sodann Ihre Anfragen. Die Kommunikation findet via E-Mail statt oder, sofern von Ihnen gewünscht, in Ausnahmefällen per Telefon. Insofern willigen Sie darin ein, dass wir Sie ggf. auch über den in Ihrer Anfrage mitgeteilten Kommunikationskanal (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Diese Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft, insbesondere per E-Mail an card@cinestar.de, widerrufen.

Bei Anfragen zu Bestellungen aus unserem Privatkundenonlineshop oder zu Ticketbestellungen wenden Sie sich bitte bezüglich des Privatkundenonlineshops an shop@cinestar.de sowie bezüglich der Ticketbestellungen an info@cinestar.de.

7. Gewinnspiele
Verarbeitete Daten:
Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
Verarbeitungszweck:  Abwicklung Gewinnspielteilnahme
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Speicherdauer: Datenlöschung nach Ablauf von 6 Monaten seit Ende des Gewinnspiels

Weitere Verarbeitungshinweise:

Wir benötigen und verwenden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich zur Abwicklung des Gewinnspiels und um Sie ggf. über dessen Ausgang informieren zu können. Eine weitergehende Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch uns oder durch Dritte findet nur statt, wenn Sie uns zuvor Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu gegeben haben. Wir weisen darauf hin, dass Sie eine etwaige Einwilligung jederzeit insbesondere durch eine E-Mail an card@cinestar.de für die Zukunft widerrufen können. Ein etwaiger Widerruf Ihrer Einwilligung lässt Ihr Recht, weiterhin an Gewinnspielen teilzunehmen, unberührt. Bei einer umfassenden Sperrung Ihrer E-Mail-Adresse in unseren Systemen erhalten Sie dagegen keinerlei Nachrichten mehr von uns.

8. Erfolgsmessung bei Newslettern

Verarbeitete Daten: Öffnungsrate, Klickrate, Öffnungszeitpunkt, mobiles oder stationäres Endgerät, Betriebssystem, Erfolgsrate
Verarbeitungszweck: Angebotsoptimierung
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Speicherdauer: Datenlöschung oder –sperrung erfolgt auf Wunsch des Betroffenen

Weitere Verarbeitungshinweise:
Wir erheben im Rahmen des Newsletterversandes die Daten, um insbesondere anhand der Öffnungs-, Klick- und Erfolgsraten Erkenntnisse über Verbesserungsbedarf an unserem Newsletterangebot zu gewinnen. Erhoben werden die Daten innerhalb eines Zeitraums von sieben Tagen ab Newsletterversand. Spätere Aktivitäten werden nicht ausgewertet. Eine Zusammenführung mit weiteren Daten erfolgt nicht.

9. Rechte des Betroffenen und Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft bezüglich der über Sie gespeicherten Daten nach Art. 15 DSGVO, sowie das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf  Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34, 35 BDSG.

Fragen können Sie an unsere Datenschutzbeauftragte wie folgt richten:

CMS Cinema Management Services GmbH & Co. KG
Persönlich/Vertraulich an die Datenschutzbeauftragte
Mühlenbrücke 9
23552 Lübeck
E-Mail: datenschutz@cinestar.de

Bitte beachten Sie jedoch, dass in dem Fall, dass Sie die Löschung von Daten verlangen, deren Nutzung zur Abwicklung im Rahmen des CineStarCARD-Programms erforderlich ist, eine weitere Teilnahme am CineStarCARD-Programm Ihrerseits nach der Löschung nicht mehr möglich ist.

10. Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde

Sollten Sie Bedenken gegen die hier gegenständliche Datenverarbeitung hegen, steht es Ihnen jederzeit zu, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz zu beschweren.

11. Links zu Webseiten anderer Anbieter
Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Soweit mit der Nutzung der Internetseiten anderer Anbieter die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten verbunden ist, beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter.

12. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern.

Stand: 01.10.2018