Bis später, Max! - Die Liebe kommt, die Liebe geht

Bis später, Max! - Die Liebe kommt, die Liebe geht

Bis später, Max! - Die Liebe kommt, die Liebe geht

FSK 12Filmstart: 09.04.2009Laufzeit: 85 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.

FILMHANDLUNG

Nach Isaac B. Singer erzählt Jan Schütte von Lebenslust im Alter und der Faszination literarischer Fantasie.
Mit seinen 80 Lenzen ist Max Kohn (Otto Tausig) schon ein wenig tattrig. Der alte Fuchs kann aber immer noch bei Frauen punkten. Zwar verschwimmen dem Autor die Grenzen zwischen Realität und eigener Fiktion, doch das hält ihn nicht von zahllosen Eskapaden ab. Unbekümmert jagt er seinem Traum von der großen Liebe hinterher, während seine langjährige Freundin Reisel, die ihm viele Jahre lang ein großer Rückhalt war, eifersüchtig leidet.
An Woody Allens neurotische Figuren erinnernder Greis, der als Schürzenjäger Lebenslust im Alter entwickelt. Jan Schütte ("Supertex", "Old Love") nimmt drei Kurzgeschichten von Literaturnobelpreisträger Isaac B. Singer zum Anlass, über die Faszination literarischer Fantasie zu dichten.
mehr lesen weniger lesen

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentKai Künnemann, Martin HagemannKameraEdward Klosinski, Chris SquiresCastOtto Tausig (Max Kohn / Harry Bendiner / Simon), Rhea Perlman (Reisel), Elizabeth Peña (Esperanza)MusikHenning Lohner
OriginaltitelLove Comes LatelyProduktionsjahr2007ProduktionslandDeutschland, ÖsterreichVerleih3Rosen