Drama

Ostwind - Aufbruch nach Ora

Ostwind - Aufbruch nach Ora
Drama

Ostwind - Aufbruch nach Ora

FSK 0Filmstart: 27.07.2017Laufzeit: 110 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.
bw

FILMHANDLUNG

Bewertung

Das Abenteuer von Mika und Ostwind geht in die dritte Runde – im neuesten Film macht sich Mika auf die Suche nach Ostwinds Herkunft.
Mika (Hanna Binke) fühlt sich eingeengt. In ihren Träumen sieht sie immer wieder ein Symbol, das mit der Vergangenheit ihres geliebten Hengstes Ostwind zu tun hat. Alles deutet auf Andalusien, den südlichsten Zipfel Spaniens: Im sagenumworbenen Ora scheinen Pferde tatsächlich frei, wild und glücklich sein zu dürfen. Nach dieser Freiheit sehnt sich auch Mika so sehr, dass sie mit Ostwind Richtung Süden aufbricht. Die beiden landen auf einer Hacienda. Dort erschleicht sich Mika einen Job bei der selbstwussten Sam (Lea van Acken) und lernt Sams Tante Tara (Nicolette Krebitz) kennen. Tara scheint Pferde sogar noch besser zu verstehen als Mika, was das Mädchen sehr beeindruckt. Doch als die Stadt droht, die wichtigste Wasserquelle für die Wildpferde von Ora zu kappen, ist das Trio gefordert: Finden sie eine Lösung, um die Pferde doch noch zu retten?
mehr lesen weniger lesen
Auf dem Pferdehof Kaltenbach fühlt sich Mika, die dort als "Pferdeflüsterin" arbeitet, schon seit längerem wie eingesperrt. Genau wie ihr geliebtes Pferd Ostwind spürt sie immer stärker die Sehnsucht nach Freiheit in sich. Kurzerhand entschließt sie sich, gemeinsam mit Ostwind nach Andalusien zu reisen, wo sie nach seinen Wurzeln suchen möchte. Dabei ahnt sie noch nicht, dass in der Fremde ein großes neues Abenteuer auf sie beide wartet. Wie Teil 1 und 2 überzeugt auch der dritte Teil der OSTWIND-Trilogie mit seinen malerisch schönen und stimmungsvollen Pferdeaufnahmen, die vor allem beim großen Pferderennen rund um Ora unglaublich mitreißende Bilder schaffen. Die sonnendurchflutete Landschaft Andalusiens trägt großen Anteil an der sommerlichen Stimmung, die sich durch den Film zieht, ebenso wie die spanischen Kostüme und die vielen unterschiedlichen Figuren. Manche davon sind altbekannt und vertraut und sorgen für jede Menge Spaß wie Mikas beste Freunde Fanny und Sam. Doch es kommen auch neue Charaktere hinzu wie etwa die geheimnisvolle Tara, gespielt von Nicolette Krebitz, die mit ihren Pferden zurückgezogen lebt und den Kontakt zu ihrem Bruder Pedro und ihrer Nichte Samantha, mit der sich Mika schnell anfreundet, meidet. Im Zentrum der Geschichte stehen natürlich weiterhin Mika, überzeugend gespielt von Hanna Binke, und Ostwind. Katja von Garnier inszeniert die Beziehung der beiden so zärtlich und liebevoll, dass man als Zuschauer ganz von selbst mitgerissen wird von dieser großen Vertrautheit zwischen Pferd und Mensch. Durch die Figur der Tara erhält der Film ein zusätzliches mystisches Element, welches sich aber ganz harmonisch in Mikas Geschichte einfügt und auch zu ihrem starken, unabhängigen und auch eigenwilligem Charakter passt. OSTWIND - AUFBRUCH NACH ORA wird als perfekter Abschluss nicht nur Fans der bisherigen Reihe glücklich aus dem Kino entlassen, sondern mit seiner spannenden und berührenden Geschichte auch viele neue Pferde-Fans dazugewinnen.
mehr lesen weniger lesen

Trailer - Ostwind - Aufbruch nach Ora

Ostwind - Trailer
Gewinnspiel
Ostwind - Aufbruch nach Ora - Teaser

Film-Details

Cast & Crew

CastHanna Binke, Lea van Acken, Amber Bongard, Marvin Linke, Nicolette Krebitz, Thomas Sarbacher, Martin Feifel, Tilo Prückner, Jannis Niewöhner, Cornelia FroboessKameraFlorian EmmerichMusikKatja von Garnier
OriginaltitelOstwind - Aufbruch nach OraProduktionsjahr2017ProduktionslandDeutschlandVerleihConstantin