CineStarCARD Anmeldung

Seit Otar fort ist ...

Seit Otar fort ist ...

Seit Otar fort ist ...

FSK unbekanntFilmstart: 06.05.2004Laufzeit: 103 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.

FILMHANDLUNG

Drei Generationen von Frauen leben unter einem Dach in der alten, mit Büchern prall gefüllten Wohnung irgendwo im postkommunistischen Georgien. Oma Eka (Esther Gorintin), die Matriarchin, hat Stalin überlebt und schlimmere Zeiten gesehen. Ihre Tochter Marina (Nino Khomassouridze) verzichtete einst zugunsten von Bruder Otar, der nun im Westen sein Glück versucht, auf ein Studium. Enkelin Ada (Dinara Droukarova) hat die perfekte Schulbildung, kaum aber eine berufliche Perspektive. Als sie die Nachricht von Otars Tod erreicht, beschließen Marina und Ada, der Oma nichts zu sagen. Emotionale Tiefe, augenzwinkernder Humor auch in härteren Lebenslagen und mitunter überraschende Perspektiven vereinen sich im fesselnden Familien- und Frauendrama von Autorin und Regisseurin Julie Bertucelli. Während Otar in Paris als illegaler Einwanderer schuftet, schlagen sich seine Mutter, seine Schwester und deren Tochter in Georgiens Hauptstadt Tiflis durch. Als die beiden jüngeren Frauen erfahren, dass Otar tödlich verunglückt ist, halten sie die traurige Nachricht vor der alten Eka geheim und beschließen, auf ihre Art Otar weiterleben zu lassen.
mehr lesen weniger lesen

Film-Details

Cast & Crew

KameraChristophe PollockCastEsther Gorintin (Eka), Nino Khomassouridze (Marina), Dinara Drukarowa (Ada), Temour Kalandadze (Tenguiz), Roussoudan Bolkvadze (Roussiko), Sascha Sarischvili (Alexi), Demetre "Duta" Skhirtladze (Niko)RegieJulie BertuccelliDrehbuchJulie Bertuccelli, Bernard Renucci, Roger Bohbot
OriginaltitelDepuis qu'Otar est partiProduktionsjahr2003ProduktionslandBelgien, FrankreichVerleihEntre Chien et Loup (B) u.a.