Trickfilm

Robinson Crusoe

Robinson Crusoe
Trickfilm

Robinson Crusoe

FSK 0Filmstart: 04.02.2016Laufzeit: 90 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.
bw

FILMHANDLUNG

Bewertung

Animationsfilm vom Regisseur von "Das magische Haus", der die Robinson-Crusoe-Geschichte aus Sicht der Tiere auf der Insel neu erzählt.
Nach einem fürchterlichen Sturm auf See erwacht der junge Robinson Crusoe am Strand einer unbekannten Insel und trifft direkt auf ihre tierischen Bewohner – einen aufgeweckten Papagei und seine pfiffig-bunte Tier-Clique. Während die anderen vor Angst die Flucht ergreifen, wittert der gelangweilte Ara seine große Chance, endlich auf Reisen zu gehen. Er freundet sich mit dem Schiffbrüchigen an, der ihn von nun an „Dienstag“ nennt. Trotz Sprachbarrieren herrscht bald zwischen Mensch und Tier Friede, Freude, Kokosnuss – bis plötzlich Gefahr droht und die neuen Freunde ihr Inselparadies gemeinsam verteidigen müssen.
mehr lesen weniger lesen
Robinson Crusoe strandete auf einer Insel, auf der es sonst keinen Menschen gab - außer Freitag vielleicht, seinen treuen Helfer. Soweit die bekannte Geschichte. Doch hat sich mal jemand die Mühe gemacht und die Tiere gefragt, die vor Robinson auf der Insel wohnten? Nein? Dann wird es jetzt aber Zeit. Die Antwort gibt uns ein Papagei, den Robinson auf den Namen "Dienstag" getauft hat. Er erzählt von sich und seinen Freunden, die friedlich miteinander auf einer Südseeinsel lebten - bis eines Tages der schiffbrüchige Robinson an Land gespült wird. Nach dem ersten Schreck merken die Tiere, dass sie von Robinson nichts zu befürchten haben und legen ihre Angst vor ihm schnell ab. In kurzer Zeit freunden sie sich an und helfen Robinson dabei, ein Baumhaus zu bauen. Doch eines Tages stürmen bösartige Eindringlinge das Inselparadies. Jetzt müssen Robinson und seine neuen Freunde zusammenhalten, um ihr Zuhause zu verteidigen. Der besondere Clou in dem neuen Film von Vincent Kesteloot und Ben Stassen liegt in der ungewöhnlichen Perspektive, aus der die altbekannte Geschichte über Robinson Crusoe erzählt wird. Denn nicht etwa der Mensch, sondern der Papagei ist es, der von seinen Abenteuern berichtet. Und so ist Dienstag, der Papagei, auch derjenige, durch dessen Augen der Zuschauer all die Ereignisse erlebt. Dies führt zu ganz vielen witzigen und abenteuerlichen Momenten, in denen oftmals die Tiere die wirklich schlauen Wesen sind und die Menschen eher zu Nebenfiguren werden. Dienstag selbst ist ein neugieriger Entdecker, ein aufgewecktes Wesen, das seine Freunde ermuntert, die Welt zu erkunden. Und auch die anderen Figuren der tierischen Clique bringen, jeder auf seine Weise, ein paar ganz individuelle Eigenschaften mit, die der Gruppe helfen, die Abenteuer und Aufgaben gemeinsam zu bestehen und die beim Zusehen für reichlich Identifikationsangebote sorgen. Für gehörigen Spaß sorgen die Katzenbösewichter und die polternden Piraten, die trotz ihrer gerissenen Tricks oftmals das Nachsehen haben gegenüber der fest zusammenhaltenden und bunten Inseltruppe. Das Tempo ist rasant, es gibt viele spannend und abwechslungsreich inszenierte Verfolgungsjagden und eine reizvoll gestaltete Inselkulisse. ROBINSON CRUSOE ist ein bezauberndes und liebevoll erdachtes Kinovergnügen nicht nur für junge Zuschauer, das jede Menge Spaß und Abenteuer zu bieten hat.
mehr lesen weniger lesen

Trailer - Robinson Crusoe

Robinson Crusoe - Trailer
Robinson Crusoe - Aufsager Cindy Start
Robinson Crusoe - Aufsager Kaya Start
Robinson Crusoe - Aufsager Matthias Start

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentBen Stassen, Caroline van Iseghem, Domonic Paris, Gina Gallo, Mimi MaynardDrehbuchLee Christopher, Domonic Paris, Graham WelldonRegieVincent KestelootMusikRamin Djawadi
OriginaltitelRobinson CrusoeProduktionsjahr2015ProduktionslandBelgien, FrankreichVerleihStudiocanal