Play Your Own Thing - Eine Geschichte des europäischen Jazz

Play Your Own Thing - Eine Geschichte des europäischen Jazz

Play Your Own Thing - Eine Geschichte des europäischen Jazz

FSK 0Filmstart: 02.11.2006Laufzeit: 93 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.

FILMHANDLUNG

Nach "Blue Note" und "Jazz Screen" taucht Julian Benedikt erneut in die Welt des Jazz ein und untersucht dieses Mal dessen europäische Geschichte.
Als die amerikanischen Truppen Mitte der Vierziger Jahre Westeuropa vom Faschismus befreiten, brachten sie nicht nur Freiheit und Care-Pakete, sondern auch eine für viele Menschen neue Musik mit. Sechzig Jahre später spürt der Filmemacher und Jazz-Liebhaber Julian Benedikt ("Blue Note") dem Siegeszug der "Negermusik" nach und schaut, welche eigenen Wege und Formen der Sound in den verschiedenen Ländern fand.

Prominente internationale Musikanten wie Jan Garbarek, Coco Schumann, Gérard Lavigny, Chris Barber, René Urtreger, Dee Dee Bridgewater, Albert Mangelsdorff, Wolfgang Dauner, Joachim Kühn, Till Brönner, Juliette Gréco, Tomasz Stanko, Georg Baselitz, Arve Henriksen, Palle Mikkelborg und Niels Hennin Ørsted-Petersen tauchen auf oder ließen sich für Kostproben nicht lange bitten.
mehr lesen weniger lesen

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentJulian Benedikt, Ulli PfauDrehbuchJulian BenediktRegieJulian BenediktKameraFrank Griebe, Peter Indergand, Vladimir SuboticMusikJan Garbarek, Coco Schumann, Gérard Lavigny, Chris Barber, Rene Urtreger, Dee Dee Bridgewater, Albert Mangelsdorff, Wolfgang Dauner, Joachim Kühn, Till Brönner, Tomasz Stanko, Georg Baselitz, Arve Henriksen, Palle Mikkelborg, Niels Henning Ørsted-Petersen
OriginaltitelPlay Your Own Thing - Eine Geschichte des europäischen JazzProduktionsjahr2006ProduktionslandDeutschlandVerleihDCM