Trickfilm

Home - Ein smektakulärer Trip

Home - Ein smektakulärer Trip
Trickfilm

Home - Ein smektakulärer Trip

FSK 0Filmstart: 26.03.2015Laufzeit: 94 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.
bw

FILMHANDLUNG

Bewertung

Abenteuerspaß von Dreamworks Animation über ein überoptimistisches Alien und seine menschliche Teenagerfreundin.
Captain Smek navigiert sein Volk, die Boov, von Planet zu Planet, immer auf der Suche nach einem friedlichen Ort. Doch der ist gar nicht so einfach zu finden. Sind die Planeten von gefräßigen Würmern oder Laser-speienden Tintenfischen besiedelt oder bestehen aus unwirtlichen Lava-Wüsten. Auf der Erde fühlen sie sich sofort wohl. Doch da verrät der junge Boov Oh versehentlich die geheime neue Heimat seines Volkes. Schon bald ist auch die Erde nicht mehr sicher vor den Ungetümen des Universums. Mit Hilfe des Erdenmädchens Gratuity 'Tip' Tucci versucht er die Erde zu retten.
mehr lesen weniger lesen
Kurztexte:Der Tag, an dem die Boovs auf den Planeten Erde umsiedeln, ist vor allem für den tollpatschigen Oh ein ganz besonderes Ereignis. Denn der freundliche kleine Außerirdische hofft hier, endlich neue Freunde zu finden. Und so schmeißt er kurzerhand für alle Boovs eine Party, zu der aber keiner kommt. Komisch, immerhin hat er doch die Einladung an das ganze Universum geschickt. Das schließt jedoch leider das feindselige Volk der Gorks ein. Schnell wird Oh noch unbeliebter bei den Boovs als er es bisher schon war. Oh beschließt, das zu tun, was Boovs besonders gut können: Davonlaufen. Gut, dass er in dem Menschenmädchen Tip und ihrer Katze "Schwein" eine Mitfahrgelegenheit findet. Doch auch Tip hat Sorgen. Sie sucht ihre Mutter, die mit den anderen Menschen "umgesiedelt" wurde. Und so machen sich Tip, Oh und Schwein auf einen wirklich "smektakulären" Trip. Der neue Film aus dem Hause Dreamworks Animation basiert auf dem Kinderbuch "The True Meaning of Smek Day" von Adam Rex. Kunterbunt und quietschfidel ist die Welt, die hier entworfen wird. Das fängt mit dem Farbenspiel der Boovs an, das je nach Gefühlszustand von helllila bis hin zu puterrot wechselt, und führt bis zu dem umgebauten Auto von Tip, welches mit künstlichem Fruchtsaft angetrieben wird und in rasantem Flugmodus über den Ozean düst. Zusammen mit den vielen visuellen Einfällen sorgen zusätzlich die Boovs für unglaublich viel Spaß. Vor allem der putzige Oh und der herrlich verschrobene Anführer Smek sind originelle Charaktere, die Bastian Pastewka und Uwe Ochsenknecht stimmlich kongenial in der deutschen Version verkörpern. Doch neben all dem Spaß, der rasanten Action und dem fetzigen Soundtrack kommen auch die berührenden Momente nicht zu kurz. Denn im Laufe der Handlung entwickelt sich zwischen Tip und Oh eine tiefe Freundschaft, bei der es ganz egal ist, dass beide von verschiedenen Planeten kommen. Sie halten zusammen, egal was kommt. Und selbst das, was böse erscheint, stellt sich als eigentlich ganz lieb heraus. Man muss eben nur jedem eine faire Chance geben. Dank seiner vielen Einfälle, seiner gut entwickelten Geschichte und seinem perfekten Timing ist HOME - EIN SMEKTAKULÄRER TRIP ein überirdisches Kinovergnügen für die ganze Familie. Bunt, witzig und einfach "smektakulär"!
mehr lesen weniger lesen

Trailer - Home - Ein smektakulärer Trip

Home - Ein smektakulärer Trip - Trailer 1
Home - Ein smektakulärer Trip - Trailer 2
Home - Ein smektakulärer Trip - Feauturette

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentMireille Soria, Suzanne Buirgy, Christopher JenkinsDrehbuchMatt Ember, Tom J. AstleRegieTim JohnsonMusikLorne Balfe
OriginaltitelHomeProduktionsjahr2015ProduktionslandUSAVerleihFox