Bellaria - So lange wir leben

Bellaria - So lange wir leben

Bellaria - So lange wir leben

FSK 0Filmstart: 07.11.2002Laufzeit: 95 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.

FILMHANDLUNG

Eine skurrile Liebeserklärung an das Kino im allgemeinen und im speziellen an das legendäre Wiener Programmkino "Bellaria" und seine Besucher.
"Unvergessene Filme - unvergessene Stars" - mit dieser Zeile wirbt das Reprisenkino BELLARIA in der Museumsstraße im siebten Wiener Gemeindebezirk. Alte deutschsprachige Filme aus der sogenannten guten alten Zeit sind die Spezialitäten des traditionsreichen Hauses. Lustspiele, Liebesschnulzen und Dramen mit Stars wie Willy Fritsch, O. W. Fischer und Marika Rökk können in täglich wechselnden 16-Uhr-Vorstellungen (wieder-)entdeckt werden.
Eine erlesene Gemeinde von Stammgästen hält dem Kino dafür die Treue. Ihnen bzw. den eigenen kleinen Vorstellungen, die jeder von ihnen im Bellaria täglich liefert, ist Douglas Wolfspergers Dokumentation gewidmet.
mehr lesen weniger lesen

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentDouglas Wolfsperger, Martin DietrichDrehbuchDouglas WolfspergerRegieDouglas WolfspergerKameraHelmut WimmerCastKarl Schönböck, Baroness Lips von Lipstrill, Heinrich Mosch, Ernst Weizmann, Vera BendaMusikHans-Jürgen Buchner, Haindling
OriginaltitelBellaria - So lange wir lebenProduktionsjahr2002ProduktionslandDeutschland, ÖsterreichVerleihWolfsperger