CineStarCARD Anmeldung

A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn

A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn

A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn

FSK 12Filmstart: 28.02.2002Laufzeit: 135 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.

FILMHANDLUNG

Faszinierendes Biopic über das schizophrene Mathegenie John Nash, dessen Frau über Jahrzehnte der Krankheit zu ihm hält.
John Nash (Russell Crowe) beginnt 1947 das Studium in Princeton. Von den Kommilitonen wird er zwar als Sonderling betrachtet, doch seine Forschungen bringen ihm eine Anstellung. Er verliebt sich in eine Mitstudentin und wird vom Verteidigungsministerium zum Codeknacken engagiert. Doch seine Paranoia, Teil einer russischen Verschwörung zu sein, treibt ihn immer tiefer in die Schizophrenie. Faszinierendes Biopic über den schizophrenen Nobelpreisträger John Forbes Nash Jr., den Russell Crowe ("Gladiator") in einer Oscar-reifen Leistung darstellt. Regisseur Ron Howard versteht es, bei seiner cleveren Inszenierung mit visuellen Kunstgriffen die Denkprozesse des Genies zu verdeutlichen und eine Balance zwischen Kopf und Herz her zu stellen. John Nash beginnt 1947 das Studium in Princeton. Von den Kommilitonen als Sonderling betrachtet, bringen ihm seine Forschungen eine Anstellung. Er verliebt sich in eine Mitstudentin und wird vom Verteidigungsministerium zum Codeknacken engagiert. Doch seine Paranoia, Teil einer russischen Verschwörung zu sein, treibt ihn immer tiefer in die Schizophrenie. Schon am ersten Tag in Princeton macht sich John Forbes Nash Jr. 1947 mit überragendem Intellekt und mangelnder Sozialkompetenz bei seinen Kommilitonen unbeliebt. Ein paar Jahre später hat es der skurrile Ausnahmemathematiker zu einem Job am Elite-Forschungszentrum MIT gebracht. Doch trotz glücklicher Ehe entwickeln sich Nashs Zwangsvorstellungen zu einer ausgewachsenen Schizophrenie. Nach langem schmerzhaften Genesungsprozess und der Rückkehr nach Princeton wird der oft belächelte Forscher 1994 mit dem Nobelpreis geehrt. Trotz glücklicher Ehe entwickeln sich die Zwangsvorstellungen des Ausnahmemathematikers Nash zu einer ausgewachsenen Schizophrenie. Nach langem Genesungsprozess wird der oft belächelte Forscher 1994 mit dem Nobelpreis geehrt. Packendes Drama mit Russell Crowe, das mit vier Oscars zu den großen Gewinnern des Jahres 2002 zählte.
mehr lesen weniger lesen

Film-Details

Cast & Crew

RegieRon HowardProduzentRon Howard, Brian GrazerKameraRoger DeakinsCastRussell Crowe (John Nash), Jennifer Connelly (Alicia Larde Nash), Ed Harris (William Parcher), Christopher Plummer (Dr. Rosen), Paul Bettany (Charles Herman), Adam Goldberg (Sol), Josh Lucas (Hansen), Vivien Cardone (Marcee), Anthony Rapp (Bender), Jason Gray-Stanford (Ainsley), Judd Hirsch (Helinger), Austin Pendleton (Thomas King)DrehbuchAkiva Goldsman
OriginaltitelA Beautiful MindProduktionsjahr2001ProduktionslandUSAVerleihUniversal Pictures