Warteschlange/Idas Tagebuch

Warteschlange/Idas Tagebuch

Warteschlange/Idas Tagebuch

FSK 18Filmstart: 30.10.2015Laufzeit: 91 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.

FILMHANDLUNG

Idas Tagebuch (Idas dagbok / Ida's Diary) Norwegen / Finnland / Großbritannien 2014, 63 Min.

"Guten Tag, ich heiße Ida. Ich bin 24 Jahre alt. Man hat mir gesagt, dass ich anders bin. Ich habe eine emotional instabile Persönlichkeitsstörung. Entweder ich liebe oder ich hasse dich. Ich hoffe, dir geht es auch so. Eigentlich hoffe ich, du bist nicht wie ich." Dies ist Idas Tagebuch. Über einen Zeitraum von acht Jahren hat sie sich selbst gefilmt. Sie dokumentiert ihr Leben mit Borderline-Persönlichkeitsstörung: An manchen Tagen möchte sie vor Freude die ganze Welt umarmen, an anderen ist sie vor Ängsten und Wahnvorstellungen völlig gelähmt. Sie zeigt die Narben, die sie sich am ganzen Körper selbst zugefügt hat, Wege zu Therapiesitzungen und das Leben in geschlossenen Einrichtungen. Aber auch ausgelassene Geburtstagsfeiern, Ausflüge in die wunderschöne Natur Norwegens und den ungebrochenen Willen zu leben. Ein aufrichtiger, Mut machender Bericht.


Warteschlange (Järjekord / Queue) Estland 2014, 28 Min.

Lange hat Milena auf den ersten H&M in Estland gewartet. Nun ist sie der glücklichste Mensch der Welt - und die Erste in der Schlange vor der Eröffnung. Mit Decke und Fastfood macht sie die Nacht durch. Hilda ist 87 und lebt auf dem Land. Sie muss ihr Fahrrad weit schieben, um sich in eine ganz andere Schlange zu stellen. Kluge Beobachtung zweier höchst verschiedener Konsumwelten im selben Land.
mehr lesen weniger lesen

Film-Details

Cast & Crew

ProduktionsjahrProduktionslandVerleih