Drama

Stella - Skinny Love

Stella - Skinny Love
Drama

Stella - Skinny Love

FSK 6Filmstart: 24.09.2015Laufzeit: 95 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.
bw

FILMHANDLUNG

Bewertung

Auf der Berlinale ausgezeichneter, schwedischer Kinderfilm über ein 12-jähriges Mädchen, das zwischen Familienproblemen und erster großer Liebe ihren Platz im Leben sucht.
mehr lesen weniger lesen
Zwei Schwestern wie sie ungleicher nicht sein könnten. Die eine, Katja, ist erfolgreiche Eiskunstläuferin, ehrgeizig und bildhübsch. Die kleine Schwester, Stella, wiederum ist mit ihren 13 Jahren noch klein, ein wenig pummelig, und eifert ihrer großen Schwester in allem nach. Außerdem ist sie unglücklich und heimlich in den Trainer Katjas verliebt, der sie gar nicht bemerkt. Als Stella eines nachts entdeckt, dass sich ihre Schwester nach dem Essen den Finger in den Hals steckt, beginnt für sie eine Welt zusammenzubrechen. Sie verspricht Katja, niemandem etwas zu sagen. Doch das Lügengebilde bricht nach und nach in sich zusammen. STELLA erzählt die Geschichte einer Familie, die vor ihre größte Aufgabe gestellt wird und daran zu zerbrechen droht. Erfreulich undramatisch erzählt die Regisseurin Sanna Lenken die Geschichte der beiden Schwestern. Dabei bringt sie dem Zuschauer den Konflikt durch eine sehr geschickte Inszenierung eindrücklich nahe und verarbeitet das Thema Magersucht sensibel, ohne aber etwas zu schönen oder konkrete Lösungswege vorzugeben. Bei der Darstellung der Problematik kann sich der Film auf zwei herausragende Hauptdarstellerinnen verlassen. Rebecka Josephson als Stella und Amy Deasismont als Katja geben Glanzleistungen ab. Deasismont stellt die sich hinter ihrer Fassade versteckende Katja glaubwürdig dar. Der Zuschauer bangt mit ihr um ihr wackeliges Lügenkonstrukt und hofft, dass es für Katja möglich ist, neu anzufangen und den von ihr selbst auferlegten Druck hinter sich zu lassen. Liebenswert und mit gewinnender Aufrichtigkeit verkörpert Rebecka Josephson die Stella. Alle Facetten ihres Spiels sind so authentisch gespielt, dass man als Zuschauer nicht anders kann als in ihre Perspektive hineingezogen zu werden. Das restliche Ensemble um Henrik Norlén als Vater, Annika Hallin als Mutter und Maxim Mehmet als Trainer spielen ihre Rollen ebenso glaubwürdig und lassen an der Authentizität der Geschichte zu keiner Zeit zweifeln. Genau das gibt der Geschichte ihre Wahrhaftigkeit. Die ruhigen Kamerafahrten, eine gelungene Ausstattung und die tolle Maske runden den beeindruckenden Gesamteindruck der Produktion ab. STELLA ist nicht nur für die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen ein wichtiger Film und dazu ein wahrhaftiger Beitrag über ein sensibles Thema.
mehr lesen weniger lesen

Trailer - Stella - Skinny Love

Film-Details

Cast & Crew

CastRebecka Josephson (Stella), Annika Hallin (Karin), Amy Deasismont (Katja), Maxim Mehmet (Jacob), Henrik Norlén (Lasse)MusikSanna LenkenRegieSanna LenkenKameraMoritz Schultheiß
OriginaltitelMin lilla systerProduktionsjahr2015ProduktionslandDeutschland, SchwedenVerleihCamino