Rufmord - Jenseits der Moral

Rufmord - Jenseits der Moral

Rufmord - Jenseits der Moral

FSK 12Filmstart: 27.06.2002Laufzeit: 126 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.

FILMHANDLUNG

Sex, Lügen und Politik: Als zukünftige Vizepräsidentin gerät Joan Allen in eine Schmutzkampagne.
Was Sie schon immer über Politik wissen wollten, hier kriegen Sie es knallhart serviert. Denn in der Liebe, im Krieg und inzwischen auch in der Politik ist alles erlaubt. Nicht nur Korruption und Vetternwirtschaft, auch Verunglimpfung des Gegners und der lüsterne Blick unter dessen Bettdecke gehören zum Polit-Alltag.
Bei Sex gibt\'s kein Pardon im prüden Amerika. Das muss auch die Heldin dieses brillanten Thrillers erfahren - Senatorin Laine Hanson (Oscar-Nominierung für Joan Allen), die erste weibliche Kandidatin für das Amt des amerikanischen Vizepräsidenten. Die erzkonservativen Republikaner unter Führung von Gary Oldman als Ober-Ekel schmieden Intrigen gegen das mutige Weib, schockieren die Nation mit Gruppensex-Fotos aus Laines College-Tagen.
Die liberale Politikerin beharrt auf dem Standpunkt, ihr Privatleben gehe niemanden etwas an und lässt sich nicht kleinkriegen. Das bringt die Macho-Riege in beiden politischen Lagern erst recht auf die Palme und den Präsidenten (Jeff Bridges) in Erklärungsnot.
Rod Luries filmisches Sahneschnittchen führt hinter die Kulissen des Weißen Hauses und haut die scheinheiligen Hüter der Moral genüsslich in die Pfanne. Ein Thriller mit Biss über Politik als schmutziges Geschäft, über Männer-Macht, Medien-Manipulation und das Recht öffentlicher Personen auf den Schutz ihrer Privatsphäre. So richtig schön fies - und erschreckend realistisch.
Nach dem Tod des Vizepräsidenten ist die Senatorin Laine Hanson (Joan Allen) für Präsident Evans (Jeff Bridges) die Favoritin auf den Posten. Grund genug für Evans\' republikanischen Kontrahenten Runyan (Gary Oldman), Laine kategorisch abzulehnen. Er versucht mit allen Mitteln ihre Berufung zu verhindern und bringt angebliche Fotos aus der Sudienzeit Laines in Umlauf, die die Kanditatin beim Gruppensex zeigen. Laine weigert sich standhaft, zu den Anschuldigungen Stellung zu nehmen, und bringt damit die Affäre erst richtig ins Rollen.
Dem ehemaligen Filmkritiker Rod Lurie gelang eine bissige Satire über ein raffiniertes Ränkespiel hinter den Kulissen des Weißen Hauses.
mehr lesen weniger lesen

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentMarc Frydman, Douglas Urbanski, Willi Baer, James SpiesDrehbuchRod LurieRegieRod LurieKameraDenis MaloneyCastGary Oldman (Sheldon B. Runyon), Joan Allen (Senator Laine Hanson), Jeff Bridges (President Jackson Evans), Christian Slater (Reginald Webster), William L. Petersen (Gouverneur Jack Hathaway)MusikLarry Groupé
OriginaltitelThe ContenderProduktionsjahr2000ProduktionslandUSA, FrankreichVerleihHelkon