Fantasy

Pan

Pan
Fantasy

Pan

FSK 12Filmstart: 08.10.2015Laufzeit: 111 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.
w

FILMHANDLUNG

Bewertung

Neue Adaption und Interpretation des Klassikers von J.M. Barrie, die die Ursprungsgeschichte von Peter Pan erzählt, wie es kein Film davor getan hat.
Waisenjunge Peter wird eines Nachts aus seinem Waisenhaus entführt und auf die geheimnisvolle Insel Nimmerland gebracht, auf der Kinder von dem Piraten Blackbeard mit eiserner Faust bei knochenharter Arbeit ausgebeutet werden. Dort schließt Peter Freundschaft mit dem älteren Hook. Gemeinsam wollen sie den Fängen Blackbeards entfliehen und begegnen bei ihren Abenteuern allerhand ungewöhnlicher Gestalten. Und Peter entdeckt, dass es sein Schicksal ist, eines Tages Peter Pan zu werden.
mehr lesen weniger lesen
London, 1940. Der kleine Peter wird von seiner Mutter als Baby vor die Tür eines Waisenhauses gelegt, das sein neues Heim werden soll. Doch dort kümmert sich eine kinderhassende Nonne um die Kleinen und macht Peter und den anderen das Leben zur Hölle. Eines Nachts stürmen Piraten das Haus und entführen Peter in die geheimnisvolle Märchenwelt "Neverland". Der dort herrschende Piratenkapitän Blackbeard versklavt die entführten Kinder zur Arbeit in seinen Minen, um Feenstaub zu suchen, der ihn auf ewig jung halten soll. Als Peter den ebenfalls von Blackbeard gefangengehaltenen James Hook kennenlernt, beschließen die beiden, sich gegen Blackbeard aufzulehnen und Neverland aus seinen Klauen zu befreien. Und Peter lernt ein neues, freies Leben kennen. Ein Leben als Peter Pan. Im Jahr 1904 wurde J. M. Barries Geschichte rund um den Jungen, "der nicht erwachsen werden wollte", uraufgeführt und seitdem unzählige Male für die Leinwand, die Bühne und die Literatur immer wieder neu aufbereitet. Regisseur Joe Wright schafft nun eine Neuinterpretation der Geschichte in Form eines Prequels. James Hook und Peter sind noch Freunde und haben einen gemeinsamen Gegner, den es zu bekämpfen gilt. Dabei gelingt es dramaturgisch perfekt die Fallhöhe der Figur des Hook, der heimlichen Hauptfigur des Filmes, darzustellen. Stets liegt die Frage in der Luft, wann aus ihm endlich der Bösewicht wird, den man aus den Geschichten kennt. So wird die bekannte Figurenkonstellation der Originalgeschichte gut vorbereitet. Die wunderschönen Aufnahmen des Feenreiches, die eindrücklich inszenierten Bilder der tristen Minen Blackbeards und eine beängstigend nah inszenierte Luftschlacht über London machen den Film zu einem wahren Effektfeuerwerk. Darüber hinaus weist PAN eine ganze Reihe großartiger Darsteller auf, allen voran den jungen Levi Miller als Peter. Er schafft es die Tragik des Waisenkindes darzustellen und spielt glaubwürdig die Selbstzweifel, aber auch die spätere Überzeugung, die ihn zu dem Peter Pan machen, den die Welt kennt. Auch Garrett Hedlund überzeugt als jugendlicher, draufgängerischer Hook, aus dem später eben jene tragisch-böse Figur wird. Und doch ist es einmal mehr Superstar Hugh Jackman als Piratenkapitän Blackbeard, der allen die Show stiehlt. So viel Lust an der Bösartigkeit, so viel herrliches tiefgründiges Spiel in einer eindrucksvollen Maske. Das macht Blackbeard zu einer Figur, die noch lange in Erinnerung bleiben wird. PAN ist eine bildgewaltige, raffiniert erzählte und lustvoll aufgespielte Neuinterpretation einer Geschichte, die weltbekannt ist. Und eine Einladung, sie noch einmal ganz neu für sich zu entdecken.
mehr lesen weniger lesen

Trailer - Pan

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentPaul Webster, Greg Berlanti, Sarah SchechterDrehbuchJason Fuchs, James M. BarrieKameraJohn Mathieson, Seamus McGarveyCastLevi Miller (Peter Pan), Adeel Akhtar (Sam Smiegel)MusikJohn Powell
OriginaltitelPanProduktionsjahr2015ProduktionslandUSAVerleihWarner