CineStarCARD Anmeldung

Let's Make Money

Let's Make Money

Let's Make Money

FSK unbekanntFilmstart: 30.10.2008Laufzeit: 107 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.

FILMHANDLUNG

Mit seiner hochbrisanten Dokumentation zeigt "We Feed the World"-Macher Erwin Wagenhofer auf, wem die Menschheit die weltweite Finanzkrise zu verdanken hat.
Wenn Banken mit dem Spruch "lassen Sie ihr Geld arbeiten" locken, geben wir uns einer Illusion hin: Geld arbeitet nicht. Menschen arbeiten. Spanische Bauarbeiter, afrikanische Bauern oder indische Tagelöhner vermehren unser Geld, während sie selbst arm bleiben. Sobald wir ein Konto eröffnen, sind wir beteiligt - denn die Finanzwelt ist global. Für Zinsen und Rendite unserer Altersversorgung pressen Unternehmer und Spekulanten fremde Länder aus. Die Spur der Scheine: Nach seinem famosen "We Feed the World" klärt uns Erwin Wagenhofer über das weltweite Finanzsystem auf. Seine aufrüttelnde Dokumentation dringt in die verschiedenen Ebenen der internationalen Geldwirtschaft ein - und zeigt, wie Gier Ungerechtigkeit erzeugt. Im Irak wird Krieg um das flüssige Gold Erdöl geführt. In Afrika veröden Baumwollplantagen veröden, Luxus-Hotelbauten an der Mittelmeerküste verrotten, weil sie Spekulationsobjekte von Herren in feinem Zwirn sind, die in großen Büros der Finanzzentralen der Welt sitzen. Kriege wie der im Irak werden um das flüssige Gold Erdöl geführt. Baumwollplantagen veröden in Afrika, nachdem die Böden Opfer von Monokulturen-Anbau wurden, Luxushotelbauten an der Mittelmeerküste verrotten, weil sie Spekulationsobjekte von Herren in feinem Zwirn sind, die in großen Büros der Finanzzentralen der Welt sitzen, und den Gewinn ihrer Investoren ohne Skrupel und Moral über alles andere stellen. Am Ende bezahlen es immer der so genannte kleine Mann oder die so genannte kleine Frau.
mehr lesen weniger lesen

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentHelmut GrasserRegieErwin WagenhoferDrehbuchErwin WagenhoferKameraErwin Wagenhofer
OriginaltitelLet's Make MoneyProduktionsjahr2008ProduktionslandÖsterreichVerleih