Drama

Im Winter ein Jahr

Im Winter ein Jahr
Drama

Im Winter ein Jahr

FSK 12Filmstart: 13.11.2008Laufzeit: 128 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.
bw

FILMHANDLUNG

Bewertung

Architektin Eliane (Corinna Harfouch) gibt beim renommierten Maler Max Hollander (Josef Bierbichler) ein Porträt ihrer erwachsenen Kinder in Auftrag. Das Bild soll Tochter und Sohn, der sich vor einem Jahr umgebracht hat, vereinen. Tochter Lilli (Karoline Herfurth) steht erst nur widerstrebend Modell, versteht sich aber immer besser mit dem Maler, der auch einen geliebten Menschen verloren hat.
Oscar-Preisträgerin Caroline Link zeigt in ihrer grandiosen Rückkehr als Kinoregisseurin erneut ihr Talent für Familiengeschichten. Mit viel Einfühlungsvermögen inszeniert, greift sie auch verschiedene Formen der künstlerischen Auseinandersetzung auf, wie Malerei und Tanz.
Im starken Ensemble beeindrucken besonders Karoline Herfurth und Josef Bierbichler, deren verbaler Schlagabtausch die komischen Akzente im dramatischen Geschehen setzt: ein stilles Meisterwerk.
Heikler Auftrag für den Künstler Max Hollander (Josef Bierbichler): Eliane Richter (Corinna Harfouch) bittet ihn, ein Porträt ihrer beiden erwachsenen Kinder anzufertigen. Zum einen die 22-jährige talentierte Tanz-Studentin Lilli (Karoline Herfurth), zum anderen ihr vor Jahresfrist tödlich verunglückter jüngerer Bruder Alexander (Cyril Sjöström). Bei den Sitzungen in seinem Atelier entdeckt der Maler rasch Lillis große emotionale Schwierigkeiten.
Oscarpreisträgerin Caroline Link ("Nirgendwo in Afrika", "Jenseits der Stille") sorgt abermals für ein fesselndes und psychologisch ungemein genaues Drama über Verlust und Neuanfang. Nach eigenem Drehbuch entstand das aufregende Psychogramm einer komplexen Familie.
mehr lesen weniger lesen
Voller Bewunderung lässt sich feststellen: Caroline Link ist eine Meisterin im Regiefach. Der Film zeugt von einer hervorragenden Beobachtungs-gabe der menschlichen Psyche. Hier kann man nur in Superlativen schwärmen. Im Winter ein Jahr ist in sich stimmig, mit starken Metaphern, sinnlichen Bildern, einer herausragenden Besetzung, tollen Kameraführung, klug gewählter Musik (die Befreiung dank Peter Gabriel), eindrucksvoll in der Darstellung und der Inszenierung. Die Dialoge sind so real, dass man nie vermuten könnte, sie wären einmal zu Papier gebracht worden. Hier ist alles aus einem Guss und riecht verdächtig nach der nächsten Oscar-Nominierung.
mehr lesen weniger lesen

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentMartin MoszkowiczKameraBella HalbenCastCyril Sjöström (Alexander Richter)MusikNiki Reiser
OriginaltitelIm Winter ein JahrProduktionsjahr2008ProduktionslandDeutschlandVerleihConstantin