Ich hiess Sabina Spielrein

Ich hiess Sabina Spielrein

Ich hiess Sabina Spielrein

FSK unbekanntFilmstart: 13.11.2003Laufzeit: 93 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.

FILMHANDLUNG

Dokumentarfilm mit Spielszenen, der das widersprüchliche Leben der Geliebten und Patientin von C.G. Jung und späterer Analytikerin verfolgt.
Vor 25 Jahren wurden die Aufzeichnungen der ersten Psychoanalytikerin der Schweiz, Sabina Spielrein, in einem Keller in Genua aufgefunden. Als Patientin und Geliebte von Carl Gustav Jung stand die Deutsch-Russin zwischen ihm und Sigmund Freud. Als junge Frau wurde sie selbst in Zürich wegen Hysterie behandelt und sollte später an der Liebe, den eigenen Ansprüchen und dem tatsächlichen Leben zerbrechen.
mehr lesen weniger lesen

Film-Details

Cast & Crew

DrehbuchElisabeth Marton, Signe Maehler, Yolande KnobelRegieElisabeth MartonKameraRobert Nordström, Sergej Jurizditzkij, Imre BecsiCastEva Österberg (Sabina Spielrein), Lasse Almebäck (Carl Gustav Jung), Mercedez Csampai, Palle Granditsky, Natalia UsmanovaMusikVladimir Dikanski
OriginaltitelIch hiess Sabina SpielreinProduktionsjahr2002ProduktionslandSchweden, Schweiz, Dänemark, FinnlandVerleihFreunde d. dt. Kinemathek