CineStarCARD Anmeldung

Geheime Staatsaffären

Geheime Staatsaffären

Geheime Staatsaffären

FSK unbekanntFilmstart: 20.07.2006Laufzeit: 110 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.

FILMHANDLUNG

Politthriller von Claude Chabrol, der in groben Zügen auf dem Skandal um den Mineralölkonzern Elf Aquitaine beruht.
Jeanne Charmant (Isabelle Huppert) ist die neue Untersuchungsrichterin im Tribunal de grande instance und als solche für einen aufsehenerregenden Fall von Wirtschaftskriminalität zuständig, bei dem unter anderem Staatsbedienstete Vorteile aus hohen Wirtschaftskreisen empfangen haben sollen. Nach ein paar Wochen auf Jeannes Grill ist auch der gestern noch geachtete Humeau (François Berléand) weichgekocht. Manchem aber geht der Ermittlungsstil der eisernen Lady zu weit. Mit viel schwarzem Humor spinnt der französische Meisterregisseur Claude Chabrol ein Thriller-Szenario, das nicht von ungefähr an den historischen Skandal um den Mineralölkonzern Elf Aquitaine erinnert. Richterin Jeanne Charmant ermittelt in einem Aufsehen erregenden Fall, in dem es um Veruntreuung und die Zweckentfremdung öffentlicher Finanzmittel geht, um unlautere Beziehungen zwischen Politikern und einem Industriekonzern. Immer mehr wird Jeanne sich im Verlauf ihrer Ermittlungen ihrer Macht bewusst, um gleichzeitig festzustellen, dass ihr Privatleben in eine Krise schlittert. Jeanne Charmant-Killman macht ihrem Namen alle Ehre: Die eloquente Dame mittleren Alters ist als Untersuchungsrichterin für Korruptionsaffären zuständig. In ihrem neuesten Untreuefall geht es um den Mega-Bonzen Michel Humeau, der sich für Privatreisen aus der Firmenkasse bedient haben soll. Der Skandal verhilft Jeanne zu ungeahnter Popularität, doch sie merkt sehr schnell, dass in der Welt des Big Business andere Regeln gelten als in der Justiz - und auch ihr Mann Philippe hält wenig von der neuen Berühmtheit seiner Frau.
mehr lesen weniger lesen

Film-Details

Cast & Crew

RegieClaude ChabrolDrehbuchClaude Chabrol, Odile BarskiCastIsabelle Huppert (Jeanne), François Berléand (Humeau), Patrick Bruel (Sibaud), Robin Renucci (Philippe), Marilyne Canto (Erika), Thomas Chabrol (F), Jean-François Balmer (Boldi), Pierre Vernier (President Martino), Jacques Boudet (Descarts), Philippe Duclos (Hol), Jean-Christophe Bouvet (Anwalt Parlebas), Roger Dumas (Ren), Yves Verhoeven (Gerichtsschreiber), Stéphane Audran (Rosa)KameraEduardo SerraProduzentPatrick Godeau
OriginaltitelL' ivresse du pouvoirProduktionsjahr2006ProduktionslandDeutschland, FrankreichVerleihAliceleo