CineStarCARD Anmeldung

Filmhaus 2: Geschichten über das Erwachsenwerden

Filmhaus 2: Geschichten über das Erwachsenwerden

Filmhaus 2: Geschichten über das Erwachsenwerden

FSK 12Filmstart: 12.12.2017Laufzeit: 87 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.

FILMHANDLUNG

Meine Homoschwester (Min Homosyster / My Gay Sister) Schweden / Norwegen 2017, 15 Min., empfohlen ab 10 Jahren

Findet Cleo Nackthunde besser als Terrier mit lockigem Fell? Liebt sie Sadira? Oder vielleicht Kevin? Und woran bemerkt man überhaupt, dass man verliebt ist? Die Zehnjährige macht einen Ausflug mit ihrer älteren Schwester und deren Freundin. Aufnahmen von Norwegens weiter Fjordlandschaft und sehr persönliche Gespräche lassen dabei viel Raum, um über die eigenen Vorlieben nachzudenken.


Die Glasperle (Glaspärlan / The Glass Pearl) Finnland 2017, 15 Min., empfohlen ab 10 Jahren

Gern würde er so leicht mit allem fertig wie ein Superheld. Ein ganz normaler Nachmittag im Leben eines zwölfjährigen Jungen: Er bemüht sich, vor seinen Freunden zu verbergen, was kaum zu übersehen ist – seine Eltern haben nur wenig Geld. Statt am Smartphone spielt er allein im Wald. Dann durchstöbert er die Mülltonnen, denn er weiß, dass er besser nicht mit leeren Händen nach Hause kommen sollte.


Frühlingsfest (Vårfesten / Kevätjuhla / Spring Dance) Finnland 2017, 15 Min., empfohlen ab 10 Jahren

Eine Tochter, eine Mutter: Die eine will beim Frühlingsfest der Schule einen Tanz aufführen, die andere soll die Performance stilecht ansagen. Doch beim Gedanken, im Kleid auf einer Bühne zu stehen, fühlt Mama sich gar nicht wohl. Klug inszenierte Auseinandersetzung mit weiblicher Körperlichkeit, dem Hadern mit Rollenerwartungen – und einer wichtigen Beziehung, die Rückhalt bietet, trotz allem.


Mamas Haar (Mammas hår / Mum's Hair) Norwegen 2016, 5 Min., empfohlen ab 10 Jahren

Als Maja 16 ist, wird bei ihrer Mutter Brustkrebs diagnostiziert. Was passieren wird, können sie und ihre Geschwister nicht wissen, nur, dass ihre Mutter ihr Haar verlieren wird. Maja beginnt, ihre Mutter mit der Fotokamera zu porträtieren. Aus 755 der über zwei Jahre entstandenen 3000 Bilder ist dieser zärtlicher Film zusammengesetzt, der die Liebe einer Tochter zu ihrer Mutter dokumentiert.


Beste Freunde (Bestevenner / Best Friends) Norwegen 2016, 15 Min., empfohlen ab 12 Jahren

Eines Abends nimmt Sofie ihren besten Freund Torje mit zu sich nach Hause. Die beiden Teenager albern herum, kommen sich näher und plötzlich sind da verwirrende Gefühle. Das komplexe Geflecht aus sexueller Anziehung und Verletzlichkeit, aus Erwartungen und Ängsten, das sie bis zum Morgen erleben, wird alles verändern. Sensibler und gut beobachteter Film über Sexualität.


#will, Schweden 2016, 22 Min., empfohlen ab 12 Jahren

Notebook und Smartphone sind für William wie ein Spiegel, um sich seiner selbst zu vergewissern. Doch den Video-Livestream, mit dem er sich im Netz präsentiert, erreichen nicht nur freundliche Kommentare. Ist er zu feminin oder zu aufdringlich? Warum kann er nicht einfach sein, wie er ist? Als er in der Aula seiner Schule ein neues Video dreht, wird der Junge von tief sitzenden Ängsten eingeholt.
mehr lesen weniger lesen

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentStefan Henriksson, Lia Hietala, Karin Stenwall<br /><br /><br />Claes Olsson<br /><br /><br />Annika Sucksdorff<br /><br /><br />Maja Arnekleiv<br /><br /><br />Elisa Fernanda Pirir Ruiz, Espen NomedaDrehbuchLia Hietala<br /><br /><br />Tommi Seitajoki<br /><br /><br />Eva-Maria Koski<br /><br /><br />Elisa Fernanda Pirir Ruiz<br /><br /><br />Per SundströmRegieLia Hietala<br /><br /><br />Tommi Seitajoki<br /><br /><br />Salla Sorri<br /><br /><br />Maja Arnekleiv<br /><br /><br />Alexander Armas Kereklidis Turpin<br /><br /><br />Per Sundström, Catti EdfeldtKameraKarin Stenwall<br /><br /><br />Pietari Peltola<br /><br /><br />Päivi Kettunen<br /><br /><br />Maja Arnekleiv<br /><br /><br />Sondre Sandbakken<br /><br /><br />Johann HannuCastTina Pourdavoy (Gabbi), Erika A. Coleman (Majken), Juliette Safavi (Cleo)<br /><br /><br /> Alvar Af Schultén (Daniel), Fredrik Malmström (Jacke), Joel Häggblom (Mats)<br /><br /><br />Maria Sid (Mutter), Hilda Purhonen (Tochter)<br /><br /><br />Anita Ki
OriginaltitelMin Homosyster<br /><br /><br />Glaspärlan<br /><br /><br />Vårfesten / Kevätjuhla<br /><br /><br />Mammas hår<br /><br /><br />Bestevenner<br /><br /><br />#willProduktionsjahrProduktionslandVerleih