Drama, Erotik

Fifty Shades of Grey - Befreite Lust

Fifty Shades of Grey - Befreite Lust
Drama, Erotik

Fifty Shades of Grey - Befreite Lust

FSK 16Filmstart: 08.02.2018Laufzeit: 106 Min.Spielwoche 11

FILMHANDLUNG

Dritter Teil der Verfilmung des weltweiten Bestsellers über eine aufregende S&M-Romanze.
Der Moment, auf den alle Fans weltweit sehnsüchtig gewartet haben, ist da: Anastasia Steele (Dakota Johnson) tritt mit Christian Grey (Jamie Dornan) vor den Altar und wird in einer atemberaubenden Zeremonie seine Frau. Die nachfolgenden Flitterwochen sind nicht weniger spektakulär. Doch immer noch gibt es böse Kräfte, die das Glück von Ana und Christian zerstören wollen: Während sich Christian weiterhin gegen den Wunsch seiner Frau mit seiner Ex Elena Lincoln (Kim Basinger) trifft, meldet sich Anas ehemaliger Boss Jack Hyde (Eric Johnson) bei ihr. Jack hat nicht nur eine Rechnung mit Ana, sondern auch mit Christian offen. Um sich zu rächen, will er notfalls über Leichen gehen. Als er Christians Schwester Mia (Rita Ora) entführt, um Ana zu sich zu locken, kann diese nicht länger tatenlos zusehen und macht sich trotz der drohenden Gefahr allein auf dem Weg zu Jack. Christian kann sie nach dessen Verrat mit Elena einfach nicht mehr vertrauen … Rückt das große Happy End doch wieder in unerreichbare Ferne?
mehr lesen weniger lesen

Trailer - Fifty Shades of Grey - Befreite Lust

Spielzeiten wählen & Ticket kaufen!

Film-Details

Cast & Crew

CastDakota Johnson (Anastasia Steele), Jamie Dornan (Christian Grey), Kim Basinger (Elena Lincoln), Arielle Kebbel, Tyler Hoechlin, Brant Daugherty, Luke Grimes, Eric Johnson, Marcia Gay Harden, Rita Ora, Eloise Mumford, Max Martini, Callum Keith Rennie, Fay MastersonKameraJohn SchwartzmanRegieNiall LeonardMusikJames Foley
OriginaltitelFifty Shades FreedProduktionsjahr2018ProduktionslandUSAVerleihUniversal

Exklusiv zum Film

Vorteil #3

Snacks & Drinks günstiger!

Mehr Infos
CineLady Special

An alle Mädels da draußen:

Dieser Kinowinter steht ganz im Zeichen der CineLady, denn es gab noch nie so viele coole Filme hintereinander.

Zum Beitrag