CineStarCARD Anmeldung

Die Einsamkeit der Primzahlen

Die Einsamkeit der Primzahlen

Die Einsamkeit der Primzahlen

FSK 12Filmstart: 11.08.2011Laufzeit: 119 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.

FILMHANDLUNG

Paolo Giordanos Debütroman war 2008 das meistverkaufte Buch Italiens und erhielt den Literaturpreis „Premio Strega“: Hochemotional und dennoch frei von Pathos inszenierte Saverio Costanzo jetzt die Geschichte zweier Außenseiter, die nirgends als in ihrer Seelenverwandtschaft Halt und Verständnis finden.
Das Bewusstsein der eigenen Einsamkeit und Nonkonformität verbindet Alice und Mattia schon während ihrer Schulzeit. Beide haben als Kinder einen Verlust erlitten, der ihr Leben entscheidend prägen soll: Alice büßt nach einem folgenschweren Skiunfall das Vertrauen zu ihrem Vater ein, Mattia verliert durch fehlendes Verantwortungsbewusstsein seine Schwester – das Mädchen verschwindet, nachdem er sie allein im Park zurückgelassen hatte. Als Teenager versuchen die Freunde auf ihre eigene Art, ihren Schmerz zu lindern. Alice flüchtet sich in die Anorexie, Mattia wählt Selbstverletzung als Ventil – als einziger Ankerpunkt in beider Leben bleibt die heimliche Freundschaft der Einsamen bestehen. Nachdem Mattia sich für ein Studium der Mathematik entscheidet, lebt Alice ihr kreatives Gespür als Fotografin aus. Erst als sich die Freunde nach Jahren erneut begegnen, spüren sie, dass eine Entscheidung getroffen werden muss...
mehr lesen weniger lesen

Trailer - Die Einsamkeit der Primzahlen

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentMario Gianani, Philipp Kreuzer, Anne-Dominique ToussaintDrehbuchPaolo Giordano, Saverio CostanzoRegieSaverio CostanzoKameraFabio CianchettiCastAlba Rohrwacher (Alice), Luca Marinelli (Mattia Balossino), Martina Albano (Alice als Kind), Arianna Nastro (Alice, jung)MusikMike Patton
OriginaltitelLa solitudine dei numeri primiProduktionsjahr2010ProduktionslandItalien, Deutschland, FrankreichVerleihNFP (Filmwelt)