Der Ring des Nibelungen

Der Ring des Nibelungen

Der Ring des Nibelungen

FSK unbekanntFilmstart: 29.06.2006
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.

FILMHANDLUNG

Der Bayreuther "Jahrhundert-Ring" mit Dirigent Pierre Boulez unter der Regie von Patrice Chereau.
Das Rheingold
Der erste Teil von Richard Wagners „Ring des Nibelungen“ als Live-Übertragung aus der Metropolitan Opera New York!

“Der Ring ist nicht einfach nur eine Geschichte, er ist ein Kosmos”, sagt Dirigent Robert Lepage, der sich mit modernster Spitzentechnik und seinen eigenen Visionen an die umfassendste Reise wagt, die das Theater kennt. “Wir suchen einen Weg, wie wir diese klassische Geschichte möglichst lückenlos in unser Zeitalter transportieren können.“ Bryn Terfel führt mit seinem lang erwarteten Wotan-Debüt die Sängerriege in diesem ersten Teil der Ring-Tetralogie an.

Dirigent: James Levine
Produktion: Robert Lepage
Sänger/innen: Stephanie Blythe, Gerhard Siegel, Eric Owens, Bryn Terfel

Die Walküre
„Die Walküre“ erwartet Sie der zweite Teil der Tetralogie als Live-Übertragung aus der Metropolitan Opera New York.

James Levine, der seit 1989 jeden kompletten Ring-Zyklus an der Met dirigiert hat, sagt: “Dies ist eines dieser Werke, das Du zu kennen glaubst, doch jedes Mal, wenn Du es wieder aufnimmst, entdeckst Du neue, umwerfende Stellen, die Dir so bisher nicht aufgefallen waren.” Für das Kino-Publikum bringt dieser zweite Teil der Lepage-Inszenierung die lang ersehnte Begegnung mit dem deutschen Ausnahmetenor Jonas Kaufmann als Siegmund.

Dirigent: James Levine
Produktion: Robert Lepage
Sänger/innen: Deborah Voigt, Eva-Maria Westbroek, Jonas Kaufmann, Bryn Terfel

Siegfried
Wir präsentieren Ihnen mit „Siegfried“ den dritten Teil von Wagners „Ring des Nibelungen“ als Live-Übertragung aus der Metropolitan Opera New York.

Der dritte Teil der spektakulären Lepage-Inszenierung integriert virtuelle 3-D-Technik in die auch so schon beeindruckende Bühnenmaschinerie, die sich vom verzauberten Märchenwald nahtlos in ein abgelegenes Liebesnest verwandeln kann. Die Titelrolle übernimmt Jay Hunter Morris, der mit Siegfried eine der künstlerisch wie physisch wohl größten Herausforderungen der Tenor-Literatur zu meistern hat.

Dirigent: Fabio Luisi
Produktion: Robert Lepage
Sänger/innen: Deborah Voigt, Jay Hunter Morris, Bryn Terfel, Gerhard Siegel

Götterdämmerung
Lassen Sie sich von der „Götterdämmerung“, dem vierten und letzten Teil von Wagners „Ring des Nibelungen“, faszinieren – bei uns als Live-Übertragung aus der Metropolitan Opera New York!

Am vierten und letzten Tag von Richard Wagners Tetralogie Der Ring des Nibelungen erreicht die Parabel von Macht und Liebe ihren unheilvollen Höhepunkt und ihre Auflösung. Das Schicksal von Brünnhilde und Siegfried, deren Liebe von Anfang an unter einem schlechten Stern stand, wird im Feuer besiegelt. Die Flammen greifen auf das am Himmel erscheinende Walhall über, die Menschen sehen staunende dem Untergang der Götter zu.

Dirigent: Fabio Luisi
Produktion: Robert Lepage
Sänger/innen: Deborah Voigt, Waltraud Meier, Jay Hunter Morris, Hans-Peter König

mehr lesen weniger lesen

Film-Details

Cast & Crew

CastGwyneth Jones, Jeannine Altmeyer, Hannah Schwarz, Siegfried Jerusalem, Peter Hofmann
OriginaltitelWagner, Richard - Der Ring der NibelungenProduktionsjahr1980ProduktionslandDeutschlandVerleih