CineStarCARD Anmeldung

Dokumentarfilm

Das Gelände

Das Gelände
Dokumentarfilm

Das Gelände

FSK 0Filmstart: 09.11.2016Laufzeit: 90 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.
w

Bewertung

Ein Gebäude besteht aus Stein und Mörtel. Es hat keine Bedeutung, es ist lediglich etwas Gebautes. Doch dann füllen Gegenwart und Geschichte die Mauern und aus dem Gebäude wird eine kollektive Erinnerung. So geschehen mit der ehemaligen Kunstgewerbeschule, die bis 1956 an der ehemaligen Prinz-Albrecht-Straße in Berlin stand. Von 1933 bis 1945 befanden sich hier die Zentralen des nationalsozialistischen Terrors: das Geheime Staatspolizeiamt mit eigenem Gefängnis, nebenan die Reichsführung-SS - und während des Zweiten Weltkriegs auch Heinrich Himmlers Reichssicherheitshauptamt. Im Jahr 1992 wurde eine Stiftung unter dem Namen "Topographie des Terrors" errichtet. Sie sollte dafür sorgen, das Areal zu einem offen begehbaren Museum umzuwandeln. Der Filmemacher Martin Gressmann setzt sich in seiner Langzeitdokumentation DAS GELÄNDE ein ehrgeiziges Ziel: Er kommentiert im Verlauf von über dreißig Jahren die Entwicklung, die bis zur Eröffnung des Museums im Jahr 2010 geführt hat. Viele Experten äußern sich zu dem Projekt, das immer wieder scheiterte - an bürokratischen Auflagen, politischen Differenzen oder anderen Hindernissen. Immer wieder äußern sich Zeitzeugen aus den verschiedensten Bereichen - doch kommt DAS GELÄNDE ganz ohne Talking Heads aus. Im Vordergrund stehen immer die Aufnahmen des Geländes. Auch Gressmann selbst kommentiert. Doch tut er es über Briefe an seine verstorbene Großmutter. Ihr berichtet er von dem Fortschreiten des Projekts. Aber auch vom immer wiederkehrenden Stillstand. Durch dieses klug gewählte Stilmittel gelingt es dem Film, den Zuschauer trotz aller kühler und rationaler Distanz zu berühren. Ein wichtiger filmischer Beitrag zur Aufarbeitung deutsch-deutscher Geschichte. Eine ruhige und kluge Reflektion.
mehr lesen weniger lesen

Trailer - Das Gelände

Spielzeiten wählen & Ticket kaufen!

Film-Details

Cast & Crew

RegieMartin GressmannKameraMartin Gressmann, Volker Gläser, Hanno Lentz, Ralph NetzerMusikBrynmor Jones
OriginaltitelDas GeländeProduktionsjahr2013ProduktionslandDeutschlandVerleihFilm Kino Text