Musikfilm, Porträt/Biographie

Conny Plank - The Potential of Noise

Conny Plank - The Potential of Noise
Musikfilm, Porträt/Biographie

Conny Plank - The Potential of Noise

FSK 0Filmstart: 28.09.2017Laufzeit: 92 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.

FILMHANDLUNG

Doku über den einflussreichen deutschen Musikproduzenten, der mit Kraftwerk, David Bowie und Eurythmics Platten aufnahm.
Seinen Sound kennt jeder, seinen Namen nur Insider: Konrad, genannt „Conny“ Plank, war ein Magier am Mischpult und sorgte unter anderem bei den Eurythmics, David Bowie, Ultravox, Brian Eno und den Scorpions für Klangwelten, die heute jeder als typisch für die Popmusik der 70er und 80er Jahre empfindet. Plank war Pionier des „Krautrock“ und Wegbereiter der elektronisch orientierten Musik, die die Popkultur bis heute prägt. Auch Connys Sohn Stephan kannte seinen Vater bis zu dessen frühen Tod 1987 mit gerade mal 47 Jahren vor allem als den Mann, der stets im Tonstudio saß. Doch 25 Jahre später wollte er mit seinem Co-Regisseur Reto Caduff herausfinden, wer der Mensch hinter den Klängen der Top-Acts war. Damit ist Stephan Planks Film auch ein Update zur Frage, was die Weggefährten des Vaters und Pop-Ikonen von damals heute umtreibt. Stephan Plank mixt private Archivaufnahmen seines Vaters und persönliche Interviews mit Annette Humpe, Dave Stewart, Gianna Nannini, Devo, Klaus Meine und Rudolph Schenker, die zeigen, wie akribisch Conny Plank an ihren Sounds tüftelte. So wird sein Porträt auch zu einer spannenden Reise durch die Musikgeschichte.
mehr lesen weniger lesen

Trailer - Conny Plank - The Potential of Noise

Film-Details

Cast & Crew

MusikReto Caduff, Stephan PlankRegieReto Caduff, Stephan PlankKameraFrank Griebe, Roman Schauerte
OriginaltitelConny Plank - The Potential of NoiseProduktionsjahr2017ProduktionslandDeutschland, SchweizVerleihSalzgeber