CineStarCARD Anmeldung

C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben

C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben

C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben

FSK 12Filmstart: 25.05.2006Laufzeit: 127 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.
bw

FILMHANDLUNG

Bewertung

Magisches und innovatives Coming-of-Age-Drama über einen Jungen, der sich aus Liebe zu seinem Vater die eigene Homosexualität nicht eingestehen will.
Zac wird 1960 als viertes von insgesamt fünf Kindern von Laurianne Beaulieu geboren und ist sofort der Liebling von Vater Gervais, der seinen Sohn als echten Mann aufwachsen sehen will. Zu seinem Missfallen gefällt es Zac schon als Kind, mit den Puppen der Schwestern zu spielen und die Kleider der Mutter anzuprobieren. Zac selbst will der Wunschvorstellung des Vaters entsprechen. Er flüchtet sich immer wieder in Traumwelten und lässt sich auf die sexuellen Avancen seiner besten Freundin ein. Bis er seine Homosexualität nicht mehr länger unterdrücken kann und die Konfrontation mit dem Vater sucht.
mehr lesen weniger lesen
(...) Es entfaltet sich ein dramaturgisch vielfältiges und liebevoll inszeniertes Familiendrama mit gelegentlich sehr amüsanten Elementen. "C.R.A.Z.Y." ist ein mit Geschichten und Erlebnissen prallvoller Film, der dem Genre des Familienfilms einen guten Klang zurückgibt.Im Mittelpunkt steht das komplexe Verhältnis eines konservativen Vaters im Quebec der sechziger und siebziger Jahre vor allem zu seinem zweitältesten Sohn Raymond, einem Junkie, und zu Zac, dem vierten Sprössling aus einer Reihe von insgesamt fünf Söhnen, der mühsam seine sexuelle Bestimmung herausfindet. (...) Doch ist diese Familiengeschichte keine typische Coming-Out-Story, ein besonderes Auge hat der Film auch dafür, wie wechselvoll innerhalb einer Familie das Miteinander, aber auch das Gegeneinander aller Familienmitglieder sein kann, wie schwer es Eltern oft haben, sich der Herausforderung durch ihre Kinder zu stellen, und natürlich wie schwer es Kinder mit ihren Eltern haben.Die große Qualität des Films steckt ganz besonders im Detail, in den vielen kleinen Beobachtungen über das Verhalten der einzelnen Charaktere. (...) Ausstattung, Licht, Kamera und vor allem die Musik, von Patsy Clines Hit "Crazy" über die Rolling Stones bis zu David Bowie, all die filmischen Ingredienzien sind bis ins letzte I-Tüpfelchen stimmig, konsequent eingesetzt und nicht nur Beiwerk dieses immer spannenden und bewegenden Films.Beeindruckend sind die "unverbrauchten" Gesichter der hierzulande überwiegend unbekannten Darsteller, die allesamt mit schauspielerischen Leistungen glänzen. (...)
mehr lesen weniger lesen

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentPierre Even, Jean-Marc ValleeDrehbuchFrançois Boulay, Jean-Marc ValleeRegieJean-Marc ValleeKameraPierre MignotCastMichel Côté (Gervais Beaulieu), Marc-André Grondin (Zachary Beaulieu (als Erwachsener)), Danielle Proulx (Laurianne Beaulieu), Emile Vallée (Zachary Beaulieu (als Kind)), Pierre-Luc Brillant (Raymond Beaulieu (21 Jahre alt))
OriginaltitelC.R.A.Z.Y.Produktionsjahr2005ProduktionslandKanadaVerleihConcorde