Beste Chance

Beste Chance

Beste Chance

FSK 6Filmstart: 26.06.2014Laufzeit: 100 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.
bw

FILMHANDLUNG

Bewertung

Dritter Teil der Trilogie um zwei Freundinnen aus dem Dachauer Land von Marcus H. Rosenmüller.
Während der Schulzeit waren sie beste Freudinnen. Fünf Jahre nach dem Abi haben Kathi und Jo ihr Heimatdorf längst hinter sich gelassen. Während die eine in München studiert, sucht die andere in einem indischen Ashram nach Erkenntnis. Da zwingt eine besorgniserregende Nachricht von Jo auf dem Anrufbeantworter Kathi zum Handeln. Die bricht sofort nach Indien auf, um ihre Freundin zu suchen. Doch Jo ist mittlerweile längst wieder zurück in ihrer Heimatgemeinde, wo sie wieder einmal alles durcheinanderbringt.
mehr lesen weniger lesen
Kati und Jo sind seit Kindertagen beste Freundinnen und im oberbayerischen Tandern gemeinsam aufgewachsen. Nun studiert Kati mehr schlecht als recht Architektur in München und Jo hat sich nach dem Abi eine Auszeit in einem indischen Aschram genommen. Eines Tages erhält Kati die Nachricht, dass Jo verschwunden ist. Kurz entschlossen macht sich Kati nach Indien auf. Doch während sie sich auf Jos Spuren begibt, steht diese auf einmal in Tandern vor der Tür. Und die Väter der beiden Mädels machen sich derweil ebenfalls nach Indien auf. Denn man kann die Kinder ja nicht alleine durch die Weltgeschichte reisen lassen. Nach BESTE ZEIT und BESTE GEGEND bildet BESTE CHANCE den Abschluss der "Heimatfilm"-Trilogie des Regisseurs Marcus H. Rosenmüller über die beiden Freundinnen Kati und Jo. Im Zentrum stehen auch hier die Probleme der beiden stellvertretend für das Gefühl einer jungen Generation, die, auf der Schwelle zum "reifen Erwachsenen", nicht so recht weiß, was sie mit sich und dem Leben anfangen soll. Und während Jo aus der Ferne wiederkommt und ihre Heimat neu schätzen lernt, entdeckt Kati in Indien, dass die Welt noch mehr für sie bereit hält als einen festgelegten Studienplan, an dem ihr Herz gar nicht wirklich hängt. Der Zauber der Geschichte liegt, ganz typisch für Rosenmüller, in der spielerischen Leichtigkeit und dem warmherzigen Humor, mit der sie erzählt wird, in der aber jede Figur mit all ihren Schwächen und Fehlern ernst genommen wird. Anna Maria Sturm und Rosalie Thomass als Kati und Jo sind ein seit dem ersten Teil eingespieltes Team, die authentisch ihre Figuren verkörpern und denen der Zuschauer gerne auf ihrer Sinnsuche folgt. Die Nebenfiguren sind allesamt sympathisch und wachsen ans Herz, von der alten Clique in Tandern bis hin zu den durch die Fremde stapfenden besorgten Vätern. Dazu liefert die Kamera wunderschöne Bilder, nicht nur vom exotischen Indien, sondern auch vom winterlichen Oberbayern, das in seiner verschlafenen Ruhe und in seiner Alltäglichkeit dennoch viel Romantisches verbirgt. Am Ende haben sowohl Kati als auch Jo ihr Leben in eine neue Richtung gelenkt, ohne wirklich zu wissen, wohin die Reise geht. Aber das ist vielleicht das Schönste daran. Ein unterhaltsamer, witziger, warmherziger und moderner Heimatfilm, der vom Mut erzählt, wegzugehen. Und zurück nach Hause zu kommen.
mehr lesen weniger lesen

Trailer - Beste Chance

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentEva Tonkel, Thomas Blieninger, Robert MarciniakDrehbuchKarin MichalkeKameraStefan BieblCastFerdinand Schmidt-Modrow (Rocky), Florian Brückner (Mike)MusikGerd Baumann
OriginaltitelBeste ChanceProduktionsjahr2014ProduktionslandDeutschlandVerleihMajestic (Fox)