CineStarCARD Anmeldung

Best of Filmschools

Best of Filmschools

Best of Filmschools

FSK unbekanntFilmstart: 12.12.2017Laufzeit: 102 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.

FILMHANDLUNG

HALLUX, Deutschland 2016, 10 Min.

Ein Strandspaziergang nimmt eine ungeahnte Wendung. In den Fußspuren im Sand steckt mehr, als der erste Anschein verrät. Die Spuren entwickeln für den Protagonisten eine große Anziehungskraft und ziehen ihn in ihren Bann.


Rhythmus (Rhythm) Deutschland 2015, 17 Min.

Aaron steht kurz vor dem Abitur und hat alles, was er braucht. Doch seine Eltern nehmen ihn kaum zur Kenntnis und selbst Provokationen reißen sie nicht aus ihrer Gleichgültigkeit. Aus Protest zieht Aaron abends los und beklaut wildfremde Menschen. Bis ihn Nina erwischt, die seine Beutezüge in ihrem Revier schon länger beobachtet. Die freche Ausreißerin bringt seine wohlgeordnete Welt ins Wanken.


Maman und das Meer (Maman and the Ocean) Deutschland 2016, 10 Min.

Plastiktüten sind tödlich, da sind sich Miro und seine Mutter einig. Der Unterschied ist: Miros Mutter denkt dabei an das Meer und Miro an Lorenzo. Denn Miro ist Auftragskiller und hat heute noch viel vor. Nur hätte er dafür nicht Mamas Lieblingstüte ausborgen sollen...


Schwimmstunde (Secrecies) Deutschland 2015, 6 Min.

Elif hat eine heimliche Leidenschaft: das Schwimmen. Als jedoch ihr Mann Ozan eines Tages den nassen Burkini auf dem Balkon entdeckt, wird er misstrauisch. Unbemerkt folgt er ihr ins Schwimmbad und beobachtet, wie seine Frau glücklich durchs Wasser gleitet. Elif entdeckt ihn, als er gerade dabei ist, die Halle zu verlassen, und eilt mit ungutem Gefühl nach Hause. Dort wird sie von Ozan überrascht.


The Lost Ones, Deutschland 2016, 18 Min.

Eine schüchterne junge Dänin schottet sich von der Gesellschaft ab und verbringt ihre Zeit als Nachtwächterin in Industrieanlagen. Bis ein stiller, sehr charmanter Fremder ihre Aufmerksamkeit weckt. Trotz innerer Zweifel folgt sie ihm in seine Heimat, nur um dort eine böse Überraschung zu erleben.


Dead Girls Don't Love, Deutschland 2015, 11 Min.

Völlig aufgelöst berichtet ein Mädchen der Polizei, wie ihre Freunde erschossen wurden und sie sich gerade noch rechtzeitig verstecken konnte. Dabei begann alles als aufregender Spaß: Die vier Jugendlichen Alex, Lucy, Marty und Nele brechen nachts in ein Schwimmbad ein, um zu feiern. Doch schon bald schleichen sich Unstimmigkeiten ein, die in den dunklen Gängen unter dem Becken eskalieren.


Irgendwo Zuhause (Irgendwo Zuhause - The Bigger Picture) Deutschland 2016, 30 Min.

Nach dem Tod ihres geliebten Großvaters versinkt die 17-jährige Lena in Trauer. Sie verschanzt sich in einer Fabelwelt, geht nicht mehr zur Schule und haut nach einem heftigen Streit mit ihren Eltern kurzerhand von zu Hause ab. Ohne Ziel trampt sie los und trifft dabei auf den 18-jährigen Eric, der sie in seinem Camper mitnimmt.
mehr lesen weniger lesen

Film-Details

Cast & Crew

ProduktionsjahrProduktionslandVerleih