CineStarCARD Anmeldung

Augenlied

Augenlied

Augenlied

FSK unbekanntFilmstart: 09.10.2003Laufzeit: 90 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.

FILMHANDLUNG

Auf einer Reise durch Europa werden verschiedene Geschichten darüber erzählt, wie Blinde die Welt sehen:
Ein alter Mann wurde mit 19 blindgeschossen und hat mit drei Frauen die große Liebe erfahren. Eine junge Spanierin kauft Bilder, die sie nicht sehen kann. Ein britischer Professor schreibt einen Reiseführer fürs Unsichtbare.
Weitere Geschichten erzählen drei polnische Musiker, ein Russe, eine Frau mit magischen Händen, drei Kinder und ein Schauspieler, der einen Sehenden spielt. Sie alle haben einen Weg gefunden, das Leben auch ohne Augenlicht zu genießen.
Mischka Popps und Thomas Bergmanns Film handelt von einem Verlust, der gleichzeitig ein Gewinn sein kann.
Basierend auf den Aufzeichnungen von John M. Hull, der seinen Weg in die Blindheit beschrieb und hier als Erzähler fungiert, erzählt \"Augenlied\" darüber, wie Blinde die Welt sehen, welchen Reichtum der Blinde aus seiner Situation schöpfen kann - und öffnet die Augen für das Unsichtbare.
Eine Reise durch Europa am Beispiel der Geschichten blinder Menschen: Ein blindgeschossener Kriegsveteran lässt erstaunliche Liebesgeschichten Revue passieren. Eine junge Spanierin sammelt Bilder, die sie nie wird betrachten können. Ein britischer Professor schreibt einen Reiseführer fürs Unsichtbare. Musiker erzählen, wie sie als Blinde Musik begreifen.
Ein Kinofilm über das Blindsein? Was auf den ersten Blick (sic!) paradox erscheinen mag, eröffnet auf den zweiten ungeahnte Perspektiven in Mischka Popps und Thomas Bergmanns episodischem Menschenporträt. John M. Hull, Autor eines beeindruckenden Buches über den Weg in die Dunkelheit, erhellt das Geschehen als Kommentator.
mehr lesen weniger lesen

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentSabine FischerDrehbuchMischka Popp, Thomas BergmannRegieMischka Popp, Thomas BergmannKameraAndreas HöferCastGünther Wieland, John M. Hull, Nuria del Saz, Stefan Demeter, Renata WojewodaMusikGlasmusik, Cantus Lapidum, Sidsel Endresen
OriginaltitelAugenliedProduktionsjahr2003ProduktionslandDeutschlandVerleihGMfilms