Dokumentarfilm

Arbeit macht das Leben süß, Faulheit stärkt die Glieder

Arbeit macht das Leben süß, Faulheit stärkt die Glieder
Dokumentarfilm

Arbeit macht das Leben süß, Faulheit stärkt die Glieder

FSK 0Filmstart: 01.10.2015Laufzeit: 80 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.
w

FILMHANDLUNG

Bewertung

Dokumentarfilm über Siebenbürgener Sachsen, die in einem rumänischen Altenheim in Gemeinschaft leben und traditionelle Landwirtschaft betreiben.
Ein Altenheim in Mediasch, Rumänien, einst Hochburg Siebenbürgens. Hier leben gerade einmal 30 Siebenbürger Sachsen als deutsche Minderheit - die, die geblieben sind und nicht wie die anderen nach Deutschland ausgesiedelt sind. Jeder von ihnen geht noch einer Arbeit nach, selbst im Alter von 93 Jahren: Äcker bewirtschaften, Tiere pflegen, jeder so gut, wie es die körperliche Verfassung erlaubt. Dadurch wird nicht nur ein Drittel der Kosten gedeckt, den Menschen wird auch ermöglicht, in Würde und mit einer Lebensaufgabe zu altern - und ein Gefühl von Heimat zu behalten.
mehr lesen weniger lesen
Die Siebenbürgener Sachsen im heutigen Rumänien sind eine deutschsprachige Minderheit, die älteste noch existierende deutsche Siedlergruppe in Osteuropa. Als solche haben sie unter Ceaucescu stark gelitten und größtenteils das Land verlassen. Claudia Funk hat einige der letzten Deutschstämmigen in einem rumänischen Altersheim aufgesucht und eine eindrucksvolle Dokumentation erstellt. Dabei gelingt es ihr nicht nur an die Schicksale der Menschen anzuknüpfen und übertragbare Biografien zu zeigen. Sie erzählt auch von der mit den letzten Einwohnern aussterbenden Sprache und Kultur. Gleichzeitig dokumentiert sie hier ein möglicherweise zukunftsweisendes Modell von einem würdevollen Weg zu altern. Wie in einem genossenschaftlichen Betrieb arbeiten die Bewohner des Altenheims in der Landwirtschaft zusammen, kümmern sich um Schweine und Rinder und ernten Getreide von den Feldern. Sinnvolle Arbeit bis ins hohe Alter und eine Lebensform, die mehr an eine Wohngemeinschaft erinnert, schaffen Lebensumstände, die durchaus auch für die westlichen Länder erstrebenswert wären. Dazu gehört auch die als ökologisch zu bezeichnende Landwirtschaft, die beispielsweise noch in ganz ursprünglichem Sinne Schweinefutter nach altem Rezept selber herstellt, oder auch die Äcker mit Sensen und Handgeräten bearbeitet und nicht mit großen Maschinen. Ein Dokumentarfilm mit wertvollen Anregungen für ein würdevolles Altern.
mehr lesen weniger lesen

Trailer - Arbeit macht das Leben süß, Faulheit stärkt die Glieder

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentClaudia FunkDrehbuchClaudia FunkRegieClaudia FunkKameraJulia WeingartenMusikEnsemble Vinorosso
OriginaltitelArbeit macht das Leben süß, Faulheit stärkt die GliederProduktionsjahr2014ProduktionslandDeutschlandVerleihGMfilms (Barnsteiner)