Angélique

Angélique

Angélique

FSK 12Filmstart: 12.06.2014Laufzeit: 113 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.
bw

FILMHANDLUNG

Bewertung

Neuverfilmung des Historienromans von Anne und Serge Golon.
Frankreich 1656: Um den Familienbesitz zu retten, wird Angélique de Sancé mit dem reichen und älteren Grafen Joffrey de Peyrac von Toulouse verheiratet. Aus Abneigung wird Liebe. Doch das traute Glück währt nicht lange. Die Schöne weiß seit ihrer Kindheit um ein Mordkomplott gegen Louis XIV und steht im Visier der einstigen Verschwörer. Die aufklärerischen Ansichten und die Machtfülle ihres Gatten wecken Neid bei Klerus und Höflingen. Wegen Hexerei landet er auf dem Scheiterhaufen, für die junge Frau beginnt ein neues Leben im Armenviertel von Paris.
mehr lesen weniger lesen
Frankreich, 1656. Die junge Angélique wird gegen ihren Willen mit dem reichen Grafen Joffrey de Peyrac verheiratet. Zunächst verweigert sie sich konsequent den Avancen ihres Ehemanns, aber nach und nach kann der ältere Mann ihre Freundschaft, Respekt und letzten Endes auch ihre Liebe gewinnen. Doch während Angélique ihr privates Glück findet, werden am Hofe des Sonnenkönigs Louis XIV von Neidern Intrigen gegen den erfolgreichen Grafen de Peyrac geschmiedet. Als dieser verhaftet und vor Gericht gestellt wird, unternimmt Angélique alles, um ihren geliebten Mann zu befreien und seine Unschuld zu beweisen. Bereits in den 1960er Jahren wurden die Romane von Anne Golon rund um die Abenteuer der eigenwilligen und stolzen Angélique erfolgreich verfilmt. Regisseur Ariel Zeitoun hat sich nun erneut der Vorlage angenommen und die ersten vier Romane auf die Leinwand übertragen. Immer noch strahlt die Heldin, glaubhaft verkörpert von Nora Arnezeder, eine faszinierende Willenskraft und Stärke aus, die den gesamten Film trägt. An ihrer Seite bzw. gegen sie kämpfen dabei Männer, die zwischen Bewunderung und Hass für diese sehr unabhängige - und damit sehr moderne - Frau schwanken. Wie in einem klassischen Mantel- und Degenabenteuer kommt so neben der Liebe auch das Abenteuer nicht zu kurz. Fechtduelle, Kämpfe, Verfolgungsjagden und Ränkespiele am Hof wechseln sich in schnellem Rhythmus ab und werden nach den Regeln des Genres perfekt in Szene gesetzt, auch dank eines exzellenten Settings und der authentischen Kostüme. Immer spannender und fesselnder zeichnet der Film Angéliques Kampf um ihren Mann, bis hin zu einem finalen entschlossenen Blick in die Kamera, der gleichzeitig ein Versprechen auf eine Fortsetzung ist. Die romantischen Abenteuer einer starken unabhängigen Frau, die für Wahrheit, Ehre und die Liebe ihres Lebens kämpft - nicht nur für Mantel- und Degenfans ist diese mitreißende Neuverfilmung ein Hochgenuss!
mehr lesen weniger lesen

Trailer - Angélique

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentAriel Zeitoun, Olivier RausinDrehbuchPhilippe Blasband, Nadia Golon, Ariel ZeitounRegieAriel ZeitounKameraPeter ZeitlingerCastNora Arnezeder (Angélique), Miguel Herz-Kestranek (Marquis de Plessis -Bellière), David Kross (König Ludwig XIV.)MusikNathaniel Mechaly
OriginaltitelAngélique, marquise des angesProduktionsjahr2013ProduktionslandFrankreich, ÖsterreichVerleihTiberius Film (Kinostar)