Almanya - Willkommen in Deutschland

Almanya - Willkommen in Deutschland

Almanya - Willkommen in Deutschland

FSK 6Filmstart: 10.03.2011Laufzeit: 101 Min.
Dieser Film befindet sich aktuell nicht im Programm.
bw

FILMHANDLUNG

Bewertung

Zwischen Orient und Okzident nirgends so richtig zu Hause: Die bittersüß-humorvolle Geschichte einer türkischen Familie in Deutschland, die sich auf die Suche nach ihrer wahren Identität begibt.
Der sechsjährige Cenk Yilmaz (Rafael Koussouris) steht zwischen den Fronten – ist er nun Türke oder Deutscher? Seine Mitschüler beider Nationen sind ihm da auch keine große Hilfe, er gehört nirgends so richtig dazu. Seine Cousine Canan (Aylin Tezel) kennt dieses Gefühl nur zu gut, und auch ihr Großvater Hüseyin (Fahri Yardim/Vedat Erincin) hat dieselben Erfahrungen machen müssen – denn er war einer der ersten Türken, die in den 60er Jahren als Gastarbeiter nach Deutschland kamen. Trotz allem hat sich Familie Yilmaz so gut es geht eingelebt. Die Verwunderung ist deshalb umso größer, als Hüseyin beim Familientreffen mit einem unerwarteten Plan herausrückt: Er hat ein Haus in der Türkei erstanden, und jetzt geht´s zusammen in die alte Heimat. „Heimat“ ist gut. Cenk, der die Türkei kaum kennt, ist ebenso skeptisch wie die Älteren – und die mit gemischten Gefühlen erwartete Reise soll neben wundervollen Erinnerungen, Streits und Abenteuern auch eine große Wende mit sich bringen… Sehr persönlich und mit Kennerblick inszeniert – diese beiden Eindrücke fühlt das Kinopublikum bereits in den ersten Minuten des Films. Und das aus gutem Grund: Die Schwestern Yasemine und Nesrin Samdereli lassen „Almanya – Willkommen in Deutschland“ auf ihren eigenen Erlebnissen basieren. Dieser authentische Blick auf ein Leben zwischen zwei Kulturen fängt gerade das deutsch-türkische jüngere Publikum auf, das in der Schule, bei Freunden oder in der eigenen Familien ganz natürlich mit beiden starken Komponenten aufwächst.
mehr lesen weniger lesen
Hüseyin Yilmaz kommt in den 60er Jahren als Gastarbeiter nach Deutschland. Kurze Zeit danach holt er seine Frau und drei Kinder zu sich und baut ihnen ein Zuhause in der "neuen" Heimat. Zwei Generationen später hat er nur einen Wunsch: Er will zurück nach Anatolien und kauft dort kurzerhand ein Haus. Und da die Familie nun einmal das wichtigste ist, begeben sie sich alle zusammen auf eine Reise in die Türkei und in ihre Vergangenheit. Die Schwestern Yasemin und Nesrin Samdereli, bekannt mit TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER, erzählen die Migrations-Komödie leicht und augenzwinkernd. Dabei gelingt es ihnen, auf jede Figur einen liebevollen Blick zu werfen und so eine wirkliche Einheit der teils recht unterschiedlichen Familienangehörigen zu schaffen. Angereichert mit fantasievollen fast schon surrealen kleinen Ideen werden die Tugenden orientalischer Kultur zur Geltung gebracht. Changierend zwischen heiteren und melancholischen Momenten entwickelt der Film eine berührende Tiefe. Die opulente Musik unterstützt die wunderbare multikulturelle Atmosphäre des Films. Passend ausgewählte Archivaufnahmen binden die Fiktion in die Realität ein und kehren die Problematik von Ressentiments amüsant um. Deutsch-türkische Geschichte: humorvoll, unterhaltsam und mit bewegendem Tiefgang.
mehr lesen weniger lesen

Trailer - Almanya - Willkommen in Deutschland

Film-Details

Cast & Crew

ProduzentDr. Andreas Richter, Annie Brunner, Ursula WoernerDrehbuchNesrin Samdereli, Yasemin SamdereliRegieYasemin SamdereliKameraChau The NgoCastVedat Erincin (Hüseyin, alt), Fahri Ogün Yardim (Hüseyin, jung), Lilay Huser (Fatma, alt), Demet Gül (Fatma, jung), Rafael Koussouris (Cenk)MusikGerd Baumann
OriginaltitelAlmanya - Willkommen in DeutschlandProduktionsjahr2010ProduktionslandDeutschlandVerleihConcorde