RR

RR

RR

FSK unbekanntFilmstart: 12.06.2008Laufzeit: 111 Min.

FILMHANDLUNG

Der Minimalist unter den Filmemachern präsentiert 43 Einstellungen vorbeifahrender Güterzüge in den USA.
RR steht für Railroad - die amerikanische Eisenbahn. Vorbeifahrende Züge hat sich der US-Avantgarde- und Dokumentarfilmemacher James Benning ("13 Lakes") zum aktuellen Thema erkoren. Wie gewohnt verlässt er sich dabei auf minutenlange Einstellungen - Landschaften, Bauwerke, Orte - und zeigt in 43 Aufnahmen die Durchfahrt von Güterzügen in den amerikanischen Weiten. Dazu spielt er verschiedene Tonaufnahmen ein - Reden, Songs, Lesungen.
Auf der diesjährigen Berlinale sorgte der experimentelle Reisefilm des Minimalisten James Benning für Beachtung: Aufgeschlossene und Cineasten sollten den strengen Formalismus und die vielfältigen Assoziationsräume, die sich beim Betrachten eröffnen, zu schätzen wissen.
mehr lesen weniger lesen

Kino auswählen & Tickets kaufen!

Wähle ein Kino aus, in dem wir den Film aktuell zeigen.

Jetzt wählen

Film-Details

Cast & Crew

RegieJames Benning
OriginaltitelRRProduktionsjahr2007ProduktionslandUSAVerleihFreunde d. dt. Kinemathek